Notice: Undefined variable: query in /home/vhost001/htdocs/wp-content/themes/template/single-briefing.php on line 9
© Kammerer,Bernd / Action Press / picturedesk.com

Abgesahnt: Varta bringt Tojner Millionen

Insider Nº353 / 19 5.12.2019 News

Aufsichtsrat Michael (Tojner) hat 808.000 Aktien (sind zwei Prozent des Grundkapitals) der Varta AG für 121 Euro je Aktie verkauft. Ein sehr lukratives Geschäft für Michael (hält noch rund 58 Prozent über die Montanta Tech Components), der einen Verkaufserlös von 97,77 Millionen Euro einstreift und damit die weitere Expansion (vor allem der Flugzeugsparte) seiner Montana Tech Components vorantreiben will.

Die Varta-Aktie ist heuer von 25,50 auf 120,40 Euro (!) gestiegen, beim Börsengang vor zwei Jahren im Oktober 2017 startete sie bei 24,25 Euro (Preisspanne war 15 bis 17,50 Euro). Das nenne ich eine geglückte Börsenstory!

Überhaupt läuft es für die Varta AG richtig rund. Michael hat von der Wettbewerbsbehörde grünes Licht für den Kauf der Haushaltsbatteriensparte (lies hier nach) bekommen. Und die Aktie ist ab 23. Dezember 2019 in den Indizes MDax und TecDax gelistet.

Wiener Börse: Starke Ansagen und scharfes Chili
AMS übernimmt Osram: Es darf gratuliert werden
Pleitegeier: Sanochemia vor Insolvenz
Sparbuch ade?: Banken treiben Kunden in Kapitalmarkt
Bilanzpolizei aktiv: SBO muss Firmenwert korrigieren
Studie: AK will Boni an Nachhaltigkeits-Ziele koppeln
Kartellstrafe: Voestalpine kommt noch gut weg
Unterschätzt: Machtverlust für OeNB-Gouverneur
VIG schlägt zu: Geyer holt sich Ex-Finanzminister
Dritter im Bunde: Privatbank holt Arca-Manager
Time For Inaction: Klimagipfel zum Vergessen
Frühstück bei mir: Treichl und der Gangster Rap
Starker Wille: Hoffnung für Sanochemia
Digitale Veranlagung: Die neue Wundertüte der Banken
Unbekannte Banker: Treichl, Gasselsberger, wer?
Neue Regierung: Boschan will Reformen
Zack, zack, zack: 2019 a b’soffene G’schicht

Jetzt Abonnieren

RSS FEED
x

WHISTLEBLOWER

Du hast eine heiße Story? Dann gib mir einen Tipp! Sende mir Texte, Fotos oder ein Video mit kurzer Beschreibung (Was? Wer? Wann? Wie? Wo?). Deine Daten werden verschlüsselt. Oder per E-Mail an: whistleblower(at)derboersianer.com
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.