Notice: Undefined variable: query in /home/vhost001/htdocs/wp-content/themes/template/single-briefing.php on line 9
© HERBERT NEUBAUER / APA / picturedesk.com

Staatsmacht: Roiss wirft bei Verbund das Handtuch

Insider Nº38 / 19 13.2.2019 News

Verbund-Aufsichtsratschef Gerhard (Roiss) ist laut einem Bericht der Tageszeitung „Die Presse“ nach Peter (Löscher) bei der OMV AG (lies hier nach) nun schon der zweite renommierte Manager, der seinen Aufsichtsratsvorsitz (im April 2019) niederlegen wird. Ich finde beide Entscheidungen sehr schade!

Grund soll die Reform der Staatsholding (dem Staat gehören 51 Prozent an der Verbund AG) sein. Der Staat will sich beim Beteiligungsmanagement stärker einbringen. Die Details dazu ist mir Finanzminister Hartwig (Löger) schon länger schuldig!

Die Verbund AG will Gerhards Zug nicht kommentieren, bestätigte aber den Rücktritt. Auch Hartwig will sich mir gegenüber aktuell nicht zu dieser Entscheidung äußern.

Wenn ein Top-Manager nach dem anderen abspringt und wichtige Unternehmen dadurch Know-how verlieren, muss Hartwig vielleicht noch besser die Vorteile des neuen Modells kommunizieren. Und natürlich auch, dass die vorgesehenen Staatsvertreter für den Aufsichtsrat über das nötige Wissen (ich halte Fit&Proper-Tests für angebracht!) verfügen.

Händchen halten: OMV auf Kuschelkurs mit Rapid
Rufe der Industrie: Runter mit den Steuern
Lange Bank: Wo bleibt der Kapitalmarkt-Beauftragte
Kompetente Aufseher: Die ÖBAG nimmt Formen an
Aktien-Poker: Gezerre um die Voestalpine
Sanochemia: Kunde wird Hauptaktionär und CEO
Neue Spielregeln: Oberbank verliert Amag-Aufsicht
Schwere Last: Regulierung kostet Uniqa 60 Millionen
Ad-hoc Strafen: FMA bittet Buwog und Wolford zur Kasse
Bildung statt Kunst: Bank Austria verkauft Sammlung
Währungskrieg: Nowotny fordert Euro Bills
Stillstand: Heiligenkreuz macht Lenzing Probleme
Herr Lehrer!: Börse-Chef unterrichtet Finanzwissen
B&C-Poker: Pierer nie interessiert an Tojner-Plan
-5,6 Prozent: Pensionskassen sackten 2018 ab

Jetzt Abonnieren

RSS FEED
x

WHISTLEBLOWER

Du hast eine heiße Story? Dann gib mir einen Tipp! Sende mir Texte, Fotos oder ein Video mit kurzer Beschreibung (Was? Wer? Wann? Wie? Wo?). Deine Daten werden verschlüsselt. Oder per E-Mail an: whistleblower(at)derboersianer.com
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.