Notice: Undefined variable: query in /home/vhost001/htdocs/wp-content/themes/template/single-briefing.php on line 9
© BMF/citronenrot

Lange Bank: Wo bleibt der Kapitalmarkt-Beauftragte

Insider Nº41 / 19 15.2.2019 News

Du erinnerst dich bestimmt, dass mir Finanzminister Hartwig (Löger) im August 2018 den Kapitalmarkt-Beauftragten für das erste Halbjahr 2019 (lies hier nach) versprochen hatte. Aus dem Finanzministerium höre ich jetzt, dass das „Thema Kapitalmarktbeauftragter im Rahmen der Bankenaufsichtsreform gelöst wird“ und, dass es noch „Monate“ (statt Wochen) dauern könnte.

Laut FMA-Vorstand Klaus (Kumpfmüller) soll das Aufsichtsreformgesetz (ich hatte dir hier berichtet) im Sommer 2019 beschlossen werden, die Umsetzung bis Ende 2019 (steht hier) erfolgen.

Für mich braucht es einen repäsentativen Kommunikator, der den Kapitalmarkt einer breiten Öffentlichkeit näher bringt. Das Thema ist zu wichtig, um es auf die lange Bank zu schieben. Ich hoffe, dem ist sich Hartwig weiterhin bewusst.

Kompetente Aufseher: Die ÖBAG nimmt Formen an
Aktien-Poker: Gezerre um die Voestalpine
Sanochemia: Kunde wird Hauptaktionär und CEO
Neue Spielregeln: Oberbank verliert Amag-Aufsicht
Schwere Last: Regulierung kostet Uniqa 60 Millionen
Ad-hoc Strafen: FMA bittet Buwog und Wolford zur Kasse
Bildung statt Kunst: Bank Austria verkauft Sammlung
Währungskrieg: Nowotny fordert Euro Bills
Stillstand: Heiligenkreuz macht Lenzing Probleme
Herr Lehrer!: Börse-Chef unterrichtet Finanzwissen
B&C-Poker: Pierer nie interessiert an Tojner-Plan
-5,6 Prozent: Pensionskassen sackten 2018 ab

Jetzt Abonnieren

RSS FEED
x

WHISTLEBLOWER

Du hast eine heiße Story? Dann gib mir einen Tipp! Sende mir Texte, Fotos oder ein Video mit kurzer Beschreibung (Was? Wer? Wann? Wie? Wo?). Deine Daten werden verschlüsselt. Oder per E-Mail an: whistleblower(at)derboersianer.com
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.