Notice: Undefined variable: query in /home/vhost001/htdocs/wp-content/themes/template/single-briefing.php on line 9
© BMF

Fuchs tritt zurück: Finanzstaatssekretär wird nicht nachbesetzt

Exklusiv Insider Nº143 / 19 22.5.2019 News

Finanzstaatssekretär Hubert (Fuchs), für mich kurz „der Steuerfuchs“, wird mit den FPÖ-Ministern nach dem Ibiza-Gate die Regierung verlassen und sein Amt als Staatssekretär aufgeben. Offiziell wird Hubert mit den blauen Ministern von Bundespräsident Van der Bellen heute aus seinem Amt entlassen. Wie ich aus Regierungskreisen erfahren haben wird Hubert als Finanzstaatssekretär im BMF nicht nachbesetzt! Huberts Meisterstück sollte die Steuerreform (ich habe dir berichtet) werden, an der er intensiv mitgetüftelt hat. Ob sie umgesetzt wird, wird Hubert als einfacher Abgeordneter im Parlament beobachten können. Wie ich höre möchte der Doppeldoktor seine Tätigkeit als Steuerberater (vormals bei der Kanzlei „Hübner & Hübner) gerne wieder aufnehmen.

Weil ich hier Hartwig (Löger) im Bild sehe: Der Finanzminister übernimmt die Position des Vizekanzlers.

Regierungskrise: FMA-Reform wackelt
S-Immo-Paket: VIG-Aktionäre sehen Verkauf kritisch
Größte Bank der Welt: Chinesische ICBC startet in Wien
Aktiencrash: Bawag-Hauptaktionär verkauft
Wiener Börse Preis: Ehrung der Kapitalmarkt-Elite
Hartwig Löger: Kanzler für 72 Stunden
Ausgemanaged: Julius Meinl Investment ist Geschichte
Lichtblick für GAM: Soros steigt ein
Wiener Privatbank: Einstieg von Arca geplatzt
Varta-Deal: Behörden spielen Tojner in die Hände
IPO-Alarm: Tojner dürfte Aluflexpack an die Börse bringen

Jetzt Abonnieren

RSS FEED
x

WHISTLEBLOWER

Du hast eine heiße Story? Dann gib mir einen Tipp! Sende mir Texte, Fotos oder ein Video mit kurzer Beschreibung (Was? Wer? Wann? Wie? Wo?). Deine Daten werden verschlüsselt. Oder per E-Mail an: whistleblower(at)derboersianer.com
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.