Notice: Undefined variable: query in /home/vhost001/htdocs/wp-content/themes/template/single-briefing.php on line 9
© Börsianer

Aktienrückkauf: Bawag muss Aktionäre überzeugen

Insider Nº297 / 19 21.10.2019 News

Die Bawag Group AG will Aktien im großen Stil zurückkaufen und hat sich von der Europäischen Zentralbank grünes Licht für 400 Millionen Euro geholt. Das sind rund elf Prozent der aktuellen Marktkapitalisierung. Das Angebot an Aktionäre liegt bei 36,84 Euro und muss noch vom Aufsichtsrat bestätigt werden. Wie du sicher weißt, sind Aktienrückkäufe in erster Linie zur Kurspflege da. Ist dieser erfolgreich, könnte sich das massiv auf den Streubesitz auswirken. Die Bank will mir dazu keine Angaben machen.

Wenn du mich fragst, hat sich die Bawag Group AG da einiges vorgenommen. Zwei Jahre nach dem Börsengang in Wien notiert die Aktien knapp 20 Prozent unter ihrem damaligen Ausgabepreis (lies hier nach) von 48 Euro. Wieso Aktionäre bei 36,84 Euro zugreifen sollten, erschließt sich mir nicht. Noch dazu notiert die Aktie aktuell bei über 38 Euro. Da muss die Bank auf jeden Fall noch nachbessern!

Ära zu Ende: Erste Bank gibt Puck beim Eishockey ab
ÖBAG-Forum: Aufsichtsräte und Chauffeure
FMA-Prüfung: Auch Lehrer können durchfallen
Wiener Privatbank: Anadi-CEO wird Vorstandschef
Zufall oder Strategie?: Oberbank kauft eigene Aktien
Stress in Übersee: Maori wollen OMV-Chef Seele klagen
Sprengung statt Überfall: Diebe satteln um
Eco feiert Jubiläum: 40 Jahre und kein bisschen leise
Back to the roots: Ronny Pecik schlägt bei S Immo zu
3 Millionen Datensätze: Unicredit wird Cyberopfer
Datenschutz: Post droht Millionenstrafe
Rochaden: Wolford-CEO Dreher tritt zurück
Delisting gescheitert: Ein Hauch von Meinl bleibt an Wiener Börse
Übernahme: Erste Group an M-Bank interessiert
Comdirect: Investor Umek kontert Commerzbank
Weltspartag: Österreichs Anleger sparen sich arm

Jetzt Abonnieren

RSS FEED
x

WHISTLEBLOWER

Du hast eine heiße Story? Dann gib mir einen Tipp! Sende mir Texte, Fotos oder ein Video mit kurzer Beschreibung (Was? Wer? Wann? Wie? Wo?). Deine Daten werden verschlüsselt. Oder per E-Mail an: whistleblower(at)derboersianer.com
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.