Notice: Undefined variable: query in /home/vhost001/htdocs/wp-content/themes/template/single-briefing.php on line 9
© © OMV Aktiengesellschaft

Trippelschritte aus dem Öl: Erste-Fonds werden grüner

Insider Nº151 / 20 15.4.2020 News

Die Erste Asset Management (EAM) setzt erste kleine Schritte, um ihr Fondsportfolio „grüner“ zu machen. Bei neun (verwalten 1,3 Milliarden Euro, 2,32 Prozent vom Gesamtportfolio) von 50 nachhaltigen ESG-Fonds werden Erdöl-Unternehmen aus dem Portfolio gestrichen. Das nachhaltig verwaltete Fondsvermögen der EAM beträgt derzeit 11,4 Milliarden Euro, das sind immerhin rund 20 Prozent.  Insgesamt verwaltet der Assetmanager der Erste Group Bank AG 56 Milliarden Euro (Stand März 2020), in Österreich sind es 32,8 Milliarden Euro in 250 Fonds (inklusive Vermögensverwaltung Immofonds und Fondshüllen 40,9 Milliarden Euro).

Heimischen Unternehmen wie der OMV AG bleibt die EAM in den nicht mit dem Umweltzeichen ausgestatteten Fonds als Leadinvestor treu. Für die weitere Zukunft sehe ich aber echte Probleme auf die Öl-Unternehmen zukommen, sollten große Investoren ein rigoroses Nachhaltigkeitsregime fahren und Gelder aus dieser Branche abziehen. Die OMV AG will sich durch Zukäufe (etwa der Borealis) zukünftig als Chemieunternehmen etablieren, um nachhaltige Investoren nicht zu verlieren.

Corona-Look: Minister Blümel hat die Frise schön
Vorschlag: Erste Banker ruft nach Staatsbeteligungen
Marinomed: Virenblocker und neuer Standort
Sanochemia gerettet: Doskozil eilt zur Hilfe
Wiener Börse: FMA untersagt Leerverkäufe bis Mai
Kurzes Gastspiel: Neuer Anadi-CEO schon wieder weg
Verbund legt Nachfolge fest: Strugl folgt auf Anzengruber
Helikoptergeld: Jetzt regnet es Geld vom Himmel
Brave Banken: Ratingagentur Moody’s lobt Österreich
Finanzbranche: Gewinnwarnungen häufen sich
Ölcrash: Episches Drama trifft auch OMV
Deal in Overtime: Bet-at-home.com wird Titelsponsor von Eishockey-Liga
Corona-Krise: Sozialismus wird uns nicht retten
Poker: Oberbank, BKS und BTV zahlen doch Dividende
Aktien platziert: Fabasoft veräußert eigene Aktien
Starwood schlägt zu: Aktien von CA Immo begehrt
Comeback in Krise: Boom bei Onlinebrokern
FMA: Suche nach Vorstand auf Zielgerade
Knalleffekt: Ronny Pecik wird CEO der Immofinanz
Robert Holzmann: Virus, Virus, gib mir meinen Friseur wieder
Prämiere: Wienerberger trommelt für virtuelle HV
Klimalobby erwacht: EVN begibt ersten grünen Schuldschein
Dealmaker: So tickt der neue Immofinanz-Boss
Revidierte Prognosen: Die neue Normalität in der Finanzbranche
Coronakrise: Shutdown für Mateschitz Schuss ins Knie
In­dis­kre­ti­on: Aufregung um Novomatic-Gründer Graf
Tolle Geste: C-Quadrat spendet 230.000 Gesichtsmasken
Rasantes Wachstum: Nachhaltige Fonds legen stark zu
Kosten runter: Steirische Banken verschmelzen
Aufreger: Kritik an Wirecard wegen KPMG-Bericht
Minus 40 Prozent: Dividenen werden rasiert
Basketball: Bet-at-home.com spielt groß auf
Corona-Krise: RLB OÖ legt Zahlen auf den Tisch
Grüne Investments: Kest-Befreiung kommt 2020 nicht
Lufthansa: Gutes Geschäft für Republik Österreich
Kündigung: Eine Brücke wird für Porr zum Aufreger
Fondsbranche: Weltfondstag gibts nur in guten Zeiten
Allianz Österreich: Deal mit Erste Group und Grawe
Millionenklage: Oberbank-Vorstand im Visier der Bank Austria

Jetzt Abonnieren

LINKEDIN RSS FEED
x

WHISTLEBLOWER

Du hast eine heiße Story? Dann gib mir einen Tipp! Sende mir Texte, Fotos oder ein Video mit kurzer Beschreibung (Was? Wer? Wann? Wie? Wo?). Deine Daten werden verschlüsselt. Oder per E-Mail an: whistleblower(at)derboersianer.com
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.