Notice: Undefined variable: query in /home/vhost001/htdocs/wp-content/themes/template/single-briefing.php on line 9
© Börsianer

Heimkehr: FMA-Vorstand vor Absprung zur Hypo OÖ

Insider Nº7 / 20 13.1.2020 News

FMA-Vorstand Klaus (Kumpfmüller) hat mir persönlich bestätigt, dass er sich für den vakanten Vorstandsvorsitz der Hypo Oberösterreich AG beworben hat. Ich rechne damit, dass die Entscheidung spätestens Ende Jänner vorliegt und bin relativ optimistisch, dass Klaus (gilt als ÖVP-nahe) Wien bald den Rücken kehren wird. Der Abgang von Klaus bringt Finanzminister Gernot (Blümel) allerdings unter Zugzwang. Denn Gernot muss, sobald Klaus seinen Rücktritt bekannt gibt,  interimistisch sofort einen zweiten Vorstand neben dem SPÖ-nahen Helmut (Ettl) berufen.

Das gab es in der Geschichte der Finanzmarktaufsicht (FMA) erst einmal. Damals (2004/2005) übernahm Heinrich (Traumüller) die Agenden und bewarb sich dann später erfolgreich für die offiziell ausgeschriebene Position. Ich bin gespannt auf den intermistischen Kandidaten! Ich bezweifle, dass der als Finanz-Staatssekretär gehandelte Josef (Meichenitsch) die Nachfolge von Klaus antreten wird. Die ÖVP hätte damit nämlich keinen eigenen Vertreter im Vorstand der FMA.

Klaus ist derzeit übrigens beurlaubt, es wird auch eine Cooling-Off-Phase geben. Finde ich gut! Direkt von der Behörde in die Bank wäre ethisch fragwürdig.

Für mich macht es Sinn, dass Klaus nach Oberösterreich zurückkehrt. Seine Familie wohnt dort, das pendeln bleibt ihm zukünftig erspart. Die Hypo Oberösterreich AG hat mit dem Land Oberösterreich (50,6 Prozent) und der Raiffeisenlandesbank Oberösterreich AG (38,6 Prozent) zwei starke Mehrheitsaktionäre.

Wiener Börse: Sanochemia sagt Tschüss
Wie die warmen Semmeln: RLB OÖ platziert halbe Milliarde
“Unerfreulich“: Blümel kritisiert EZB-Zinspolitik
Pecik kauft ein: S Immo zieht Kapitalerhöhung durch
Osteuropa-Expansion: Erste Group legt Polen ad acta
Chefwechsel: Mayr-Melnhof holt sich Spitzenmanager
Investmentfonds: Starke Nachfrage in Österreich
Short gestellt: Fonds zweifeln bei Andritz
Nachfolger gesucht: FMA-Vorstand geht zur Hypo OÖ
Unicredit gegen 3 Banken Gruppe: Richter mit verschiedenen Ansätzen
Geldregen: Marinomed-Aktionäre machen Kasse
Hohe Nachfrage: Gutes Umfeld für Anleihen
Schräger Name: Die Post startet ab April mit „Bank99“
Shopping-King: Pierer greift wieder mal zu
A-Tec-Tochter: Ende in Sicht bei Insolvenzverfahren
Schlau gemacht: Ederer greift bei Marinomed zu
Käufer gesucht: Semperit trennt sich von Kerngeschäft
FMA: Kurzzeit-Minister Müller springt als Vorstand ein
Teures Pflaster: VIG & Uniqa buhlen um AXA-Töchter
Coronavirus: Auch Wiener Börse ist infiziert
Premiere geglückt: CA Immo holt sich halbe Milliarde
Porr zahlt hohe Zinsen: Anleihe erfolgreich platziert

Jetzt Abonnieren

LINKEDIN RSS FEED
x

WHISTLEBLOWER

Du hast eine heiße Story? Dann gib mir einen Tipp! Sende mir Texte, Fotos oder ein Video mit kurzer Beschreibung (Was? Wer? Wann? Wie? Wo?). Deine Daten werden verschlüsselt. Oder per E-Mail an: whistleblower(at)derboersianer.com
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.