Nachhaltig veranlagen: BKS Bank bringt neuen Social Bond

Insider Nº447 / 20 12.10.2020 News

Die BKS Bank AG bringt derzeit ihren zweiten Social Bond auf den Markt. Nach fünf Millionen Euro im Jänner 2017 sind es wieder fünf Millionen Euro, diesmal soll eine Schule Nutznießer der Investition sein. Geplant sind ein Zubau und die Sanierung der Mittelschule Edelseegasse Hartberg Rieger. Die Nachfrage ist gut, sagt mir die BKS Bank AG, die Emission mit einer Stückelung von 1.000 Euro richtet sich diesmal hauptsächlich an Privatanleger. Mit einer Laufzeit von acht Jahren und einem Zins-Kupon von 0,8 Prozent tun Anleger mit diesem Bond sicher was Gutes. Der Social Bond ist eine Daueremission und kann aktuell noch gezeichnet werden.

Jetzt Abonnieren

LINKEDIN RSS FEED
x

WHISTLEBLOWER

Du hast eine heiße Story? Dann gib mir einen Tipp! Sende mir Texte, Fotos oder ein Video mit kurzer Beschreibung (Was? Wer? Wann? Wie? Wo?). Deine Daten werden verschlüsselt. Oder per E-Mail an: whistleblower(at)derboersianer.com
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.