© Börsianer/Olga Vinakur

Börsianer Roadshow: Investieren in Krisenzeiten

Insider Nº342 / 22 12.10.2022 Fotos

Die 56. Börsianer Roadshow erlebte gestern im Bruckner’s im Brucknerhaus in Linz an der Donau ihre Premiere. Die neue Location konnte zumindest etwas über die düsteren Prognosen („wir sind mittendrin im Börsenwinter“, „könnten bald einen Strom-Blackout haben“, „noch schlimmer wird der nächste Frühling“, „EZB muss Arbeitsmarkt und Immobilienmarkt brechen“) der Marktexperten hinwegtrösten. Zum Thema „Winter is coming – Investieren in Krisenzeiten“ gab es aber auch Tröstliches: Bei dem ganzen Pessimismus und der Anhäufung von Brandherden wie Krieg, hoher Inflation, Rezessionsgefahr, hohen Energiepreisen und höheren Zinsen gibt es laut Mike (Judith) von DNB Asset Management bereits wieder Einstiegsmöglichkeiten bei Aktien, er kauft derzeit bei Technologiewerten wie Facebook zu.

Christian (Riegler) von der 3 Banken Generali Investment machte Werbung für Anleihen, Martin (Hochstein) von Allianz Global Investors schloss sich dem an und meinte, „Chancen gibt es auf der Anleihenseite mit eher kurzen Durationen, in erster Linie bei Staatsanleihen, Income und Volaitility-Strategien erleben gerade eine Outperformance“. Auch Christoph (Zoitl) von der Hypo Oberösterreich meinte zu Anleihen, „neben regionaler und Branchendiversivikation sollte man auch darauf achten, zeitlich zu diversifizieren“.

Ich habe für dich die besten Fotos des Abends zusammengestellt, klick dich durch, ich hoffe, du bist nächstes Mal mit dabei!

Jetzt Abonnieren

LINKEDIN RSS FEED
x

WHISTLEBLOWER

Du hast eine heiße Story? Dann gib mir einen Tipp! Sende mir Texte, Fotos oder ein Video mit kurzer Beschreibung (Was? Wer? Wann? Wie? Wo?). Deine Daten werden verschlüsselt. Oder per E-Mail an: whistleblower(at)derboersianer.com
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.