© CLEEN Energy AG

Cleen Energy: Erneut Probleme mit Bilanz

Insider Nº271 / 21 8.7.2021 News

Die Cleen Energy AG fällt mir jedes Jahr deshalb auf, weil das Unternehmen laufend die Veröffentlichung des Jahresabschlusses verschiebt. Das war 2020 so und ist 2021 nicht anders. Eigentlich sollten die Zahlen am 30. April 2021 veröffentlicht werden, damals wurde wegen der Rechnungslegungsart IFRS „voraussichtlich“ auf Ende Mai verschoben, dann auf 7. Juli und jetzt auf 23. Juli. Mich wundert das. Denn operativ ist die Cleen Energy AG mit Großaufträgen eingedeckt, der Wert pro Auftrag hat sich 2021 im Vergleich zu 2019 von 40.000 auf 200.000 Euro erhöht. Das Unternehmen bietet Energielösungen an, zu denen auch Wasserstoffspeicher zählen. Es wäre gut, auch mit Sicht auf potenzielle Investoren, wenn bei den Zahlen die Veröffentlichungstermine eingehalten werden. Das stärkt die Glaubwürdigkeit.

Jetzt Abonnieren

LINKEDIN RSS FEED
x

WHISTLEBLOWER

Du hast eine heiße Story? Dann gib mir einen Tipp! Sende mir Texte, Fotos oder ein Video mit kurzer Beschreibung (Was? Wer? Wann? Wie? Wo?). Deine Daten werden verschlüsselt. Oder per E-Mail an: whistleblower(at)derboersianer.com
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.