© Börsianer

CA-Immo: Investoren lassen Starwood abblitzen

Insider Nº10 / 21 16.1.2021 News

Das Angebot von Starwood Capital von 34,44 Euro an die CA-Immo-Aktionäre bezeichnet Investor Klaus (Umek) als „nice try“. Er sieht den Wert der Aktien bei 45 bis 50 Euro und empfiehlt daher, nicht anzunehmen“. Breits am Montag hat S-Immo-Chef und Aktionär Ernst Vejdovszky das Angebot mit folgender Begründung abgelehnt: „Also noch vor dem traditionell starken vierten Quartal“, habe die CA-Immo einen Substanzwert (EPRA-NAV) von über 38 Euro je Aktie aufgewiesen.“ Erste-Group-Analyst Christoph Schultes sieht den fairen Wert der CA-Immo-Aktie ebenfalls bei über 40 Euro. Starwood wird nachbessern müssen. Mein Fazit: Angebot nicht annehmen, da die Aktie an der Wiener Börse bereits über 35 Euro steht.

Jetzt Abonnieren

LINKEDIN RSS FEED
x

WHISTLEBLOWER

Du hast eine heiße Story? Dann gib mir einen Tipp! Sende mir Texte, Fotos oder ein Video mit kurzer Beschreibung (Was? Wer? Wann? Wie? Wo?). Deine Daten werden verschlüsselt. Oder per E-Mail an: whistleblower(at)derboersianer.com
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.