© © KTM Images/Polarity Photo

Joint-Venture: Pierer bewegt Aktien im großen Stil

Insider Nº434 / 20 1.10.2020 News

Woah! habe ich mir heute gedacht, als ich die zwölf Adhoc-Meldungen zu Aktienverkäufen von Aufsichtsräten und Managern der Pierer Mobility AG gesehen habe. Keine Angst, die Manager sind nicht sauer. KTM-Boss Stefan (Pierer) allein hat Aktien im Wert von 36,87 Millionen Euro gekauft und im Wert von 11,63 Millionen US-Dollar verkauft. Gekauft hat letztere die chinesische CFMoto, mit der Stefan ein Joint-Venture hat und die sich jetzt zur stärkeren Zusammenarbeit ein bisschen mehr (insgesamt sind es 2,05 Prozent) an der börsennotierten Pierer Mobility AG beteiligt hat. Stefan hält weiter 65 Prozent. Die Motorrad-Produktion des Joint Ventures (klick hier) in Hangzhou nimmt Anfang 2021 in der neuen Fabrik Fahrt auf. Die Aktie der Pierer Mobility AG (notiert an der Schweizer Börse SIX) kannst du übrigens seit heute auch an der Wiener Börse im Segment „Global Markets“ handeln.

Jetzt Abonnieren

LINKEDIN RSS FEED
x

WHISTLEBLOWER

Du hast eine heiße Story? Dann gib mir einen Tipp! Sende mir Texte, Fotos oder ein Video mit kurzer Beschreibung (Was? Wer? Wann? Wie? Wo?). Deine Daten werden verschlüsselt. Oder per E-Mail an: whistleblower(at)derboersianer.com
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.