© Börsianer

Imagepflege: TPA stellt Wirtschaftsprüfung neu auf

Insider Nº510 / 20 23.11.2020 News

Nach 40 erfolgreichen Jahren, trennt sich die TPA Unternehmensberatung von ihrer Wirtschaftsprüfersparte und rollt diese als neue Marke aus.  In Zukunft wird die Abteilung der Wirtschaftsprüfer unter dem Namen „Pro Revisio Wirtschaftsprüfung und Steuerberatung“ eigenständig auftreten. Ebenfalls müssen auch die 35 Wirtschaftsprüfer in ein neues Büro umziehen. Viel mehr wird sich aber laut dem Unternehmen nicht ändern.

Ganz ungewöhnlich ist so eine Neuaufstellung nicht. Die TPA versucht hier das eigene Geschäft zu retten, denn die Marke ist seit dem Commerzialbank-Skandal (TPA prüfte Bilanzen) ramponiert.

Die TPA wird seit Sommer von der Abschlussprüferaufsichtsbehörde durchleuchtet. Ergebnisse werden aber nach meinem Wissensstand erst mit Ende des Jahres vorliegen.

Jetzt Abonnieren

LINKEDIN RSS FEED
x

WHISTLEBLOWER

Du hast eine heiße Story? Dann gib mir einen Tipp! Sende mir Texte, Fotos oder ein Video mit kurzer Beschreibung (Was? Wer? Wann? Wie? Wo?). Deine Daten werden verschlüsselt. Oder per E-Mail an: whistleblower(at)derboersianer.com
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.