Notice: Undefined variable: query in /home/vhost001/htdocs/wp-content/themes/template/single-briefing.php on line 9

Familienunternehmen: Börsengang 2019 kaum denkbar

Insider Nº54 / 19 1.3.2019 News

Mir ist heute eine spannende Studie untergekommen. Die „Family Business Survey 2018“ des Beratungsunternehmens PWC Österreich gibt jährlich einen Einblick in die Stimmung und Performance heimischer Familienunternehmen. Performanceseitig gibt es wirklich nichts zu bemängeln, 82 Prozent der befragten Unternehmen sind letztes Jahr gewachsen. 25 Prozent davon sogar zweistellig. Damit schlugen sie das heimische BIP-Wachstum (nominell etwa 4,4 Prozent) um Längen.

Mein persönlicher Wermutstropfen offenbart sich allerdings bei der Frage nach zukünftigen Finanzierungen. Nur elf Prozent der befragten Unternehmen zogen hierfür einen Börsengang in Betracht. Einem alten Börsianer wie mir blutet da natürlich das Herz. Zum Zeitpunkt der Befragung war die Öffnung des dritten Marktes der Wiener Börse (ich hatte dir berichtet) allerdings noch nicht fixiert. Vielleicht sieht die Situation bei der nächstjährigen Befragung darum schon wieder ganz anders aus. Ich hoffe jedenfalls darauf.

Greenshoe ausgenützt: Marinomed platziert weitere Aktien
Private Banking: Neue Führungsspitze bei Erste Bank
Geldwäsche: RBI-Aktie auf Crashkurs
Rochaden bei Raiffeisen: Bäumchen wechsle dich
Lobbying für mich: Karriere-Talk beim Börsianer Salon
Hot Spot der Finanz: Bawag bezieht neue Zentrale
Retourkutsche?: Razzia bei Kapsch
Frauentag und Opernball: Es ist nicht alles Wurscht

Jetzt Abonnieren

RSS FEED
x

WHISTLEBLOWER

Du hast eine heiße Story? Dann gib mir einen Tipp! Sende mir Texte, Fotos oder ein Video mit kurzer Beschreibung (Was? Wer? Wann? Wie? Wo?). Deine Daten werden verschlüsselt. Oder per E-Mail an: whistleblower(at)derboersianer.com
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.