Notice: Undefined variable: query in /home/vhost001/htdocs/wp-content/themes/template/single-briefing.php on line 9
© Evan Vucci / AP / picturedesk.com

Curevac-Streit: Warten auf den Corona-Impfstoff

Insider Nº98 / 20 17.3.2020 News

Der Impfstoffhersteller Curevac ist aktuell die heißeste Aktie, wenn es um die rasche Entwicklung eines Impfstoffes gegen das Coronavirus geht. Ich hatte heute die Gelegenheit, mit Vorstand Franz-Werner (Haas) zu telefonieren und möchte dich gleich über den Status informieren. Franz-Werner sagt mir, US-Präsident Donald (Trump) hat entgegen den Medienberichten nie ein Kaufangebot für Curevac gegeben!

We as a small biotech company can just say, that we never had an offer on the table“, sagt Franz-Werner.

Mit dem Phase 1-Test für den Corona-Impfstoff möchte Chief Technology Officer Mariola (Fotin-Mleczek) im frühen Sommer 2020 starten. Eine Zeitangabe ab wann der Impfstoff wirklich eingesetzt werden kann, können und wollen die Biotech-Tüftler mir noch nicht geben. Das hängt vor allem von den Daten ab, die sie in Phase 1- und Phase 2-Versuchen erhalten. Ich halte dich am Laufenden.

Ein aktuelle Marktmeinung zu den Börsen findest du hier. Wolfgang (Matejka) schätze ich sehr:

Coronavirus: RBI meldet ersten Fall im Head Office
Historisch: Budgetrede wegen Coronavirus abgeblasen
Whatever it takes: 38 Milliarden für Österreichs Wirtschaft
Immofinanz: CEO Oliver Schumy tritt zurück
Coronafall bei Unicredit: Bank schließt Gebäude
FMA schreitet ein: Leerverkäufe an Wiener Börse verboten
Erste Group und RBI betroffen: Orban greift bei Krediten durch
Aktienrückkäufe: S Immo, SBO und Wienerberger aktiv
IRFS 9 als Übel: Vorschrift bedroht jetzt Banken

Jetzt Abonnieren

LINKEDIN RSS FEED
x

WHISTLEBLOWER

Du hast eine heiße Story? Dann gib mir einen Tipp! Sende mir Texte, Fotos oder ein Video mit kurzer Beschreibung (Was? Wer? Wann? Wie? Wo?). Deine Daten werden verschlüsselt. Oder per E-Mail an: whistleblower(at)derboersianer.com
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.