Notice: Undefined variable: query in /home/vhost001/htdocs/wp-content/themes/template/single-briefing.php on line 9
© Wiener Börse

FMA schreitet ein: Leerverkäufe an Wiener Börse verboten

Insider Nº104 / 20 19.3.2020 News

Jetzt werden alle Mechanismen in Gang gesetzt, die Kursstürze an den Börsen zu beenden. Die Finanzmarktaufsicht (FMA) hat gestern mit sofortiger Wirkung ein Leerverkaufs-Verbot auf österreichische Aktien erlassen. Länder wie Belgien oder Italien ziehen mit, europaweit konnte leider keine Einigung erzielt werden. Das Thema wird unter Börsianer generell kontrovers diskutiert. Einige Ökonomen sehen in dem Verbot eine kontraproduktive Wirkung die zu mehr Volatilität führt. Rückhalt bekommt die FMA von Wiener Börse-Chef Christoph (Boschan), der sich ebenfalls eine europaweit einheitliche Lösung wünscht. Ich finde hier muss EZB-Präsidentin Christine (Lagarde) dringend eine einheitliche Lösung herbeiführen.

Wie ernst die Lage ist, zeigt ein offener Brief der Emittenten der Wiener Börse. Das Verbot in Österreich gilt vorerst bis 18. April 2020.

Erste Group und RBI betroffen: Orban greift bei Krediten durch
Aktienrückkäufe: S Immo, SBO und Wienerberger aktiv
IRFS 9 als Übel: Vorschrift bedroht jetzt Banken

Jetzt Abonnieren

LINKEDIN RSS FEED
x

WHISTLEBLOWER

Du hast eine heiße Story? Dann gib mir einen Tipp! Sende mir Texte, Fotos oder ein Video mit kurzer Beschreibung (Was? Wer? Wann? Wie? Wo?). Deine Daten werden verschlüsselt. Oder per E-Mail an: whistleblower(at)derboersianer.com
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.