© Börsianer

S Immo und Immofinanz: Investoren wollen Fusion

Insider Nº118 / 20 30.3.2020 News

Dass Investor Klaus (Umek) von Petrus Advisers einer Verschmelzung von Immofinanz AG und S Immo AG seit dem Abgang von Immofinanz-Boss Oliver (Schumy) freudig entgegen sieht, wundert mich nicht. Die Chemie zwischen Klaus und Oliver hat nie gepasst. Ich hatte dich auf die aufgelegte Fusion (klick hier ) nach dem Einstieg von Investor Ronny (Pecik) Anfang März 2020 hingewiesen.

„Aktionäre beider Unternehmen könnten [durch geschaffene Synergien] cirka 20 Prozent profitieren, wenn die Transaktion erfolgreich durchgeführt wird“, schreibt Petrus Advisers in der jüngsten Analyse.

Das ist auch notwendig, denn nach den Kurskorrekturen (beide Aktien haben auf Ein-Monatssicht mehr als 30 Prozent verloren) hat Ronny mit 29,50 Euro je Immofinanz-Aktie (aktueller Kurs 14,50 Euro) deutlich zu viel bezahlt. Für mich bleibt der Knackpunkt die Hauptversammlung der S Immo AG, bei der die Stimmrechtsbegrenzung fallen soll. Wann diese stattfindet, steht in den Sternen genauso wie ein Gesprächsbeginn zwischen den beiden Unternehmen.

Wenn du mich fragst, fehlt als Überraschung jetzt nur noch Ex-CA Immo-Vorstandschef Bruno (Ettenauer), der das Ruder bei der Immofinanz AG übernehmen könnte. Bruno kann gut mit S-Immo-Vorstandschef Ernst (Vejdovszky), die Fusionsgespräche wären sicher entspannter als mit Oliver. Was meinst du?

Dividenden: Banken im Zwiespalt
Eurobonds: Finanzminister Blümel hat recht
Coronavirus: Tag eins nach dem Shutdown
Coronavirus: Banken planen privates Moratorium zur Kreditvergabe
Unnötige Diskussion: Oberbank würde gerne Dividende zahlen
Frecher Angreifer: Pölzl startet mit Bank99
Verkehrte Welt: Pierer zahlt Dividende, gut so
Keine Dividende: Pierer zieht die Reißleine
Wienerberger-Chef: Exit-Plan aus Corona-Krise fehlt
Wiener Börse: Manager kaufen weiter Aktien
Geldnot: Wolford vor Verkauf von Headquarter
Überraschend: Adam Lessing neuer Vorstand der LGT Bank
AMS-Kapitalerhöhung: Erste bleibt auf 15 Millionen sitzen
Börsenbulle: Das Comeback von Mike Lielacher
Regierung greift ein: Keine Dividenden, Manager-Boni werden begrenzt
Überfall auf Bawag: Schuss bei Bankraub in Wien
Konflikt: Manager bricht mit European Lithium
Kreative Konzerne: Not macht erfinderisch
Borealis-Bonds: OMV holt sich 1,75 Milliarden Euro
Neue Strategie: ÖBAG wird keine Zukäufe tätigen
Coronavirus: So will die Regierung die Wirtschaft hochfahren
Aktienkäufe: FMA straft erste Manager
Tolle Aktion: Sparkasse kauft um eine Million Gutscheine
RCB daheim statt Zürs: Hohes Interesse von Investoren
Coronavirus: Bisher 11 Milliarden Kosten für Wirtschaft
Manege frei: Erste digitale HV bei Mayr-Melnhof
800 Millionen: Staatshilfe für AUA geht in Ordnung
Verteilungsdebatte: Wo ist der Beitrag der Pensionisten?
Einkaufsrallye: Starwood stockt bei CA Immo auf
Deloitte-Umfrage: Kein Kopf für Investitionen

Jetzt Abonnieren

LINKEDIN RSS FEED
x

WHISTLEBLOWER

Du hast eine heiße Story? Dann gib mir einen Tipp! Sende mir Texte, Fotos oder ein Video mit kurzer Beschreibung (Was? Wer? Wann? Wie? Wo?). Deine Daten werden verschlüsselt. Oder per E-Mail an: whistleblower(at)derboersianer.com
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.