Notice: Undefined variable: query in /home/vhost001/htdocs/wp-content/themes/template/single-briefing.php on line 9
© FLIP/Tobias Raschbacher

Was lange währt: Finanzbildung zieht in Lehrpläne ein

Insider Nº311 / 20 8.7.2020 News

Das Thema Finanzbildung soll ab 2023/2024 fixer Bestandteil der Lehrpläne (klick hier) in mehreren Unterrichtsfächern wie Geografie und Wirtschaftskunde, Mathematik, aber auch in den lebenden Fremdsprachen und in Ernährung und Haushalt sein. Ich halte es da mit Ovid’s (lebte von 43 v. Chr. – 17 n. Chr.) geduldiger Weisheit: „Was lange währt, wird endlich gut“. Geht es nach Bildungsminister Heinz (Faßmann), soll bereits ab der Volksschule im Sachunterricht „Financial Literacy“ fester Bestandteil sein. Warum die Einführung so lange dauert, erschließt sich mir zwar nicht ganz. Heinz will anscheinend die neue Lehrerausbildung daran knüpfen.

Ich finde, das Lehrpersonal kann da schon früher ganz selbstständig aktiv werden. Mit dem Financial Life Park in Wien und den vielfältigen Angeboten der Oesterreichischen Nationalbank (tolle Übersicht!) sowie der Wiener Börse (Lehrerseminare) gibt es genug Möglichkeiten, Finanzbildung von Kindern zu fördern.

Immofinanz erhöht Kapital: S Immo und Pecik ziehen mit
Immofinanz: Aufregung um Kapitalerhöhung
FMA-Empfehlung: Aus für Dividende?

Jetzt Abonnieren

LINKEDIN RSS FEED
x

WHISTLEBLOWER

Du hast eine heiße Story? Dann gib mir einen Tipp! Sende mir Texte, Fotos oder ein Video mit kurzer Beschreibung (Was? Wer? Wann? Wie? Wo?). Deine Daten werden verschlüsselt. Oder per E-Mail an: whistleblower(at)derboersianer.com
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.