Notice: Undefined variable: query in /home/vhost001/htdocs/wp-content/themes/template/single-briefing.php on line 9

Millionenshow: Zwei Welten bei BCG und Capgemini

Insider Nº328 / 20 20.7.2020 News

Glaubt man Capgemini, ist die Zahl der Millionäre in Österreich im vergangenen Jahr deutlich um plus 6,9 Prozent auf 155.100 Dollar-Millionäre angestiegen. Vor einem Monat sprach die Boston Consulting Group noch von 47.000 Dollar-Millionären. Keine Angst, das verwirrt auch mich. Der große Unterschied liegt darin, dass Capgemini auch Immobilien, die von den so genannten „High Networth Individuals“ nicht selbst bewohnt werden, in das Vermögen miteinbezieht. In Ländern wie Österreich, wo Immobilien sehr beliebt sind, führt das zu einem derartig großen Unterschied, erklärt mir BCG-Pressesprecherin Laura (Diessl). Ganz allgemein arbeiten die Beratungsunternehmen für ihre Schätzungen viel mit statistischen Ämtern zusammen, um Vermögensflüsse zwischen Ländern zu erkennen und daraus Zahlen ableiten zu können, sagt mir Hans-Georg (Meyer) von Capgemini.

Commerzialbank: Doskozil sieht riesen Sauerei
Öbag-Kasperltheater: Aufregung um Vorstandsbesetzung
Mord an Kundin: Prozess gegen Banker startet
Marsalek-Flucht: Was macht ein österreichischer DAX-Vorstand in Russland?
135.000 Euro: FMA straft Bank Winter
Finanzmarkt: Asfinag holt sich 1,25 Milliarden Euro
Abgeführt: Wirecard-Chef Braun erneut verhaftet
House of Wirecard: Wo ist Jan Marsalek?
Commerzialbank: Für Prüfer TPA kann es teuer werden
Stadion enthüllt: Raiffeisen gibt Lask neues Zuhause
Wiener Börse: Ein Viertel streicht laut Studie Dividende

Jetzt Abonnieren

LINKEDIN RSS FEED
x

WHISTLEBLOWER

Du hast eine heiße Story? Dann gib mir einen Tipp! Sende mir Texte, Fotos oder ein Video mit kurzer Beschreibung (Was? Wer? Wann? Wie? Wo?). Deine Daten werden verschlüsselt. Oder per E-Mail an: whistleblower(at)derboersianer.com
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.