© Willfried Gredler-Oxenbauer / picturedesk.com

Vorstandswechsel bei RBI: Klemens Breuer geht

Insider Nº304 / 17 10.10.2017 News

RBI-Retailvorstand Klemens (Breuer) verlässt die Raiffeisen Bank International AG (RBI) und übernimmt mit April 2018 den Chefposten der deutschen Bankhaus Lampe KG. Klemens wird bereits am 1. November 2017 als designierter Nachfolger von Stephan (Schüller) bei der Privatbank andocken. Sein Posten bei der RBI wird nachbesetzt. Ich habe gehört, dass bereits die ersten Sondierungsgespräche laufen.

Ein bisschen erstaunt bin ich schon, dass Klemens gerade jetzt, wo es wieder gut läuft, seinen Hut nimmt. Ich verstehe aber auch, dass er in seine Heimat Düsseldorf zurückkehren möchte. Klemens war fünf Jahre für die RBI tätig, unter anderem war er fürs Asset Management, Capital Markets und das Internationale Klientel verantwortlich. Hier ist ein Foto von Klemens:

RBI AG

Schatzsuche: Börseneuling legt Kapitalerhöhung nach
SPÖ-Attacke: Pierer reagiert gelassen
GIB MIR EINEN TIPP! Du hast eine heiße Story vom österreichischen Markt? Dann teile sie unverzüglich mit mir!
Barabfindung: BWT rechnet nach Squeeze-out mit Klage
Nächster Kandidat: Volksbank sinniert über Börsengang

Jetzt Abonnieren

RSS FEED
x

WHISTLEBLOWER

Du hast eine heiße Story? Dann gib mir einen Tipp! Sende mir Texte, Fotos oder ein Video mit kurzer Beschreibung (Was? Wer? Wann? Wie? Wo?). Deine Daten werden verschlüsselt. Oder per E-Mail an: whistleblower(at)derboersianer.com
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.