© Börsianer

Russisches Roulette: Nächster Abgang bei der Addiko Bank

Insider Nº400 / 20 3.9.2020 News

Verschleiß nenn ich so was! Die Addiko Bank AG verliert nach kurzer Zeit (hat erst seit Mai 2020 den Vorsitz) schon wieder ihren neuen Aufsichtsratsvorsitzenden. Hans-Hermann (Lotter) hat heute seinen Rücktritt zum Ende der ordentlichen Hauptversammlung (soll im November stattfinden wie ich höre) im vierten Quartal 2020 angekündigt. Immerhin hat er der Bank seit 2015 als ordentliches Mitglied der Aufsicht die Treue gehalten. Für Außenstehende muten die ständigen Wechsel in Aufsichtsrat und Vorstand ein bisschen wie ein Russisches Roulette an. Ich bin gespannt, ob es überhaupt eine Nachbesetzung geben wird, es gibt derzeit acht Mitglieder. Die HV wird das zu entscheiden haben.

Semperit und Agrana: Politik redet mit
Lichtblick: Pensionskassen mit Plus im 2. Quartal
GIB MIR EINEN TIPP! Du hast eine heiße Story vom österreichischen Markt? Dann teile sie unverzüglich mit mir!
Börsianer Roadshow: Hat es sich ausgeTrumpt?
Immofinanz: Klaus Umek rätselt über Kapitalerhöhung

Jetzt Abonnieren

LINKEDIN RSS FEED
x

WHISTLEBLOWER

Du hast eine heiße Story? Dann gib mir einen Tipp! Sende mir Texte, Fotos oder ein Video mit kurzer Beschreibung (Was? Wer? Wann? Wie? Wo?). Deine Daten werden verschlüsselt. Oder per E-Mail an: whistleblower(at)derboersianer.com
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.