Notice: Undefined variable: query in /home/vhost001/htdocs/wp-content/themes/template/single-briefing.php on line 9
© OMV AG

KöSt-Senkung: ÖBAG-Beteiligungen hätten profitiert

Insider Nº189 / 19 5.7.2019 News

Von einer Senkung der Körperschaftsteuer (KöSt) wie in der Steuerreform vorgesehen (von 25 auf 21 Prozent) hätten vor allem Unternehmen profitiert, die den Großteil ihrer Steuerbasis in Österreich haben und aktuell die volle KöSt zahlen. „Das sind zum Beispiel Flughafen Wien AG, Oesterreichische Post AG, OMV AG, Verbund AG und Bawag Group AG“, sagt mir Bernd (Maurer), Chefanalyst der Raiffeisen Centrobank AG während seines Kapitalmarktausblickes. Bernd meint, die Senkung hätte einen Gewinnanstieg von bis zu fünf Prozent ausgelöst. Wie du weißt, ist die Senkung der KöSt mit dem Aus der türkis-blauen Regierung erst einmal von der Bildfläche verschwunden.

Hier siehst du Bernd (rechts) mit RBI-Volkswirt Gunter (Deuber).

RBI

Gunter erwartet übrigens keine tiefe Rezession in den nächsten Jahren, weder in den USA noch in Europa. „Es gibt keine Überhitzung und keine wirtschaftlichten Ungleichgewichte. Ich erwarte einen moderaten Wirtschaftsabschlag“, sagt Gunter.

Fall Tojner: Mehr Sorgfalt von der Justiz wäre gut

Jetzt Abonnieren

RSS FEED
x

WHISTLEBLOWER

Du hast eine heiße Story? Dann gib mir einen Tipp! Sende mir Texte, Fotos oder ein Video mit kurzer Beschreibung (Was? Wer? Wann? Wie? Wo?). Deine Daten werden verschlüsselt. Oder per E-Mail an: whistleblower(at)derboersianer.com
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.