© Martina Draper/picturedesk.com

Neuanfang: Ex-UBM-Chef will es noch einmal wissen

Insider Nº41 / 17 20.2.2017 News

Karl (Bier) ist wieder aufgetaucht. Du erinnerst dich bestimmt, dass Karl im Mai 2016 als Vorstandsvorsitzender der UBM Development AG (UBM) nach mehr als zwei Jahrzehnten seinen Hut (nicht ganz freiwillig) genommen hat. Für mich kam das damals sehr überraschend, weil der Immobilienmanager UBM aufgebaut hatte. Für ihn übrigens auch, hat er mir erzählt. Karl hat sich nach einer Auszeit jetzt selbständig gemacht. Vorrangig als Berater für Immobilieninvestoren und Entwickler. Außerdem ist er gerade an zwei Wohnbauprojekten dran, die er vielleicht auf eigene Rechnung entwickeln möchte. Seine Kontakte in der Branche sind legendär. Ich kann mir schon vorstellen, dass Karl hier ordentlich durchstartet. Sein „Baby“ UBM sei zwar nicht zu toppen.  Aber dann liegt Karls Hauptaugenmerk derzeit darauf, Spaß zu haben. (Und den gönn ich ihm!).

Anleihe überzeichnet: CA Immo nutzt Gunst der Stunde
Streit eskaliert: Aras Kargo provoziert Post
GIB MIR EINEN TIPP! Du hast eine heiße Story vom österreichischen Markt? Dann teile sie unverzüglich mit mir!
Bawag PSK: Trotz Rekord keine Dividende
Allzeithoch: ATX Index überschreitet 2.800 Punkte

Jetzt Abonnieren

RSS FEED
x

WHISTLEBLOWER

Du hast eine heiße Story? Dann gib mir einen Tipp! Sende mir Texte, Fotos oder ein Video mit kurzer Beschreibung (Was? Wer? Wann? Wie? Wo?). Deine Daten werden verschlüsselt. Oder per E-Mail an: whistleblower(at)derboersianer.com
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.