© OMV AG

Rainer Seele: Vorsicht mit dem, was du sagst

Insider Nº181 / 15 9.11.2015 News

OMV-Chef Rainer (Seele) ist ein „guter Mann“, sagen Branchenexperten, vor allem für seine fachliche Expertise geschätzt. Interviews gab er in der Vergangenheit nur zu Fachthemen. Insofern hat mich heute sein Exkurs über die Welt- und Innenpolitik mit Gerhard (Schröder) und der (schlecht vorbereiteten) ORF-Moderatorin Lou Lorenz (Dittlbacher) bei den OMV-Energiegesprächen (siehe Webcast und Bildgalerie) in Wien überrascht.

Vor allem seine Kritik (auch wenn gerechtfertigt) an der Politik (immerhin OMV-Mehrheitseigentümer) halte ich für riskant. Die OMV AG ist, wie wir aus dem Hickhack um Personalien wie Roiss, Floren und Davies wissen, eine (politische) Schlangengrube. Als Investor würde ich mir daher eine rein fachliche Kommunikation wünschen, denn jeder Nebenschauplatz ist ein unnötiges Risiko für Rainer und seine neue Strategie.

Bawag-Eigentümer: Schmerzgrenze bei drei Milliarden
Bank Austria: Teilverkauf an Bawag vom Tisch?
GIB MIR EINEN TIPP! Du hast eine heiße Story vom österreichischen Markt? Dann teile sie unverzüglich mit mir!
ORF-Premiere: Rundfunk begibt Anleihe
Bank Austria-Pläne: Am 11. November ist der Tag der Wahrheit
1

Jetzt Abonnieren

LINKEDIN RSS FEED
x

WHISTLEBLOWER

Du hast eine heiße Story? Dann gib mir einen Tipp! Sende mir Texte, Fotos oder ein Video mit kurzer Beschreibung (Was? Wer? Wann? Wie? Wo?). Deine Daten werden verschlüsselt. Oder per E-Mail an: whistleblower(at)derboersianer.com
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.