© Börsianer

Erste-Jubiläum: So geht Finanzbildung

Insider Nº33 / 19 8.2.2019 News

Die Erste Group Bank AG hat zum 200-jährigen Jubliäum der „Erste österreichische Spar-Casse“ ein Video über die Geschichte von der Gründung bis heute machen lassen, das wirklich sehenswert ist!

Erste-Vorstandschef Andreas (Treichl) hat kürzlich daran erinnert, dass die Kernaufgabe der Banken war und ist, für Wohlstand in der Bevölkerung zu sorgen:

„Mit dieser Idee haben wir vor 200 Jahren das gesellschaftliche Leben grundlegend verändert. Ohne uns hätte sich in Europa kein Mittelstand entwickeln können“, sagt Andreas

Bei den derzeitigen Niedrigzinsen ist das aktuell sicher schwer.

Die „Erste österreichische Spar-Casse“ wurde übrigens am 4. Oktober 1819, dem Namenstag des Kaisers (damals Franz I., der das Kaisertum Österreich begründete), eröffnet. Das Symbol der Biene (lies hier mehr dazu) gibt es etwa seit der Jahrhundertwende (1900).

Liebhaber: Fondsprofi handelt jetzt Vintage-Wein
Krypto-Miner: Mitgegangen, mitgefangen
GIB MIR EINEN TIPP! Du hast eine heiße Story vom österreichischen Markt? Dann teile sie unverzüglich mit mir!
Bad Bank: Hemetsberger soll Immigon liquidieren
IPO-Party: Wiener Börse feiert Marinomed

Jetzt Abonnieren

RSS FEED
x

WHISTLEBLOWER

Du hast eine heiße Story? Dann gib mir einen Tipp! Sende mir Texte, Fotos oder ein Video mit kurzer Beschreibung (Was? Wer? Wann? Wie? Wo?). Deine Daten werden verschlüsselt. Oder per E-Mail an: whistleblower(at)derboersianer.com
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.