© Hostrup-Fotografie

IPO-Alarm: Tojner dürfte Aluflexpack an die Börse bringen

Insider Nº154 / 19 31.5.2019 News

Investor Michael (Tojner) dürfe nächste Woche den Börsengang seines Verpackungsherstellers Aluflexpack an die Börse Zürich offiziell machen. Das vernehme ich Kapitalmarktkreisen und einem Reuters-Bericht. Begleitet werden soll die Emission von Berenberg und der Zürcher Kantonalbank. Laut Insidern dürfte Michaels Holding Montana Tech Aktien bis zu 90 Millionen Euro platzieren. Aluflexpack stellt übrigens Plastikfolien, Alufolien und Papiere für Zigaretten, Arzneimittel und Lebensmittel her. Nach der Varta AG (siehe aktuellen Deal), bringt Michael damit zeitnahe ein zweites Unternehmen aus seinem Konzern an die Börse. Die Wiener Börse geht dabei leider erneut leer aus.

Varta-Deal: Behörden spielen Tojner in die Hände
Wiener Privatbank: Einstieg von Arca geplatzt
GIB MIR EINEN TIPP! Du hast eine heiße Story vom österreichischen Markt? Dann teile sie unverzüglich mit mir!
Lichtblick für GAM: Soros steigt ein
Ausgemanaged: Julius Meinl Investment ist Geschichte

Jetzt Abonnieren

RSS FEED
x

WHISTLEBLOWER

Du hast eine heiße Story? Dann gib mir einen Tipp! Sende mir Texte, Fotos oder ein Video mit kurzer Beschreibung (Was? Wer? Wann? Wie? Wo?). Deine Daten werden verschlüsselt. Oder per E-Mail an: whistleblower(at)derboersianer.com
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.