250 Millionen: Wüstenrot platziert erfolgreich Anleihe

Insider Nº233 / 21 11.6.2021 News

Die Bausparkasse Wüstenrot AG hat erfolgreich eine Anleihe (0,5 Prozent Verzinsung) mit einer Laufzeit von fünf Jahren platziert. Die Stückelung der 250 Millionen schweren Schuldverschreibung beträgt 100.000 Euro. Die Anleihe wurde im Anschluss an eine Roadshow vom 25. Mai 2021 platziert. Aufgrund der starken Nachfrage war die Emission 1,4-fach überzeichnet.

„Mit mehr als 50 Einzelinvestoren war die Nachfrage zudem breit diversifiziert. Geographisch lag der Fokus auf Österreich und Deutschland“, sagt mir Adrian (Beck), Leiter des Funding und Bilanzstrukturmanagements.

Als Zweck der Emission nennt Adrian die allgemeine Refinanzierung des Darlehensgeschäfts und regulatorische Vorgaben wie zum Beispiel die Mindestanforderung an Eigenmittel und berücksichtigungsfähiger Verbindlichkeiten.

Einzige Alternative: MAN Steyr geht an Investor Wolf
Scalable Capital: Mit frischem Kapital zum Unicorn
GIB MIR EINEN TIPP! Du hast eine heiße Story vom österreichischen Markt? Dann teile sie unverzüglich mit mir!
Fake President Betrug: Bei Wolford fehlen 1,15 Millionen
Filialen zu teuer: Studie rechnet mit Schließungen

Jetzt Abonnieren

LINKEDIN RSS FEED
x

WHISTLEBLOWER

Du hast eine heiße Story? Dann gib mir einen Tipp! Sende mir Texte, Fotos oder ein Video mit kurzer Beschreibung (Was? Wer? Wann? Wie? Wo?). Deine Daten werden verschlüsselt. Oder per E-Mail an: whistleblower(at)derboersianer.com
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.