© Michael Gruber / EXPA / picturedesk.com

Personalpolitik: Grüner wechselt von FMA zu OeNB

Insider Nº249 / 20 3.6.2020 News

Mit Josef (Meichenitsch) wechselt ein Grüner von der Finanzmarktaufsicht (FMA) zur Oesterreichischen Nationalbank (OeNB). Das bestätigt mir OeNB-Sprecher Christian (Gutlederer). Ab August 2020 wird er dort die Abteilung Europäische Aufsichtsgrundsätze und Strategie leiten. Fachlich ist Josef sicher bestens geeignet (war auch zwei Jahre bei der irischen Zentralbank).

Vorgestellt hatte ich dir den studierten Volkswirten letzten November als er als Finanzstaatssekretär gehandelt wurde. Schlussendlich blieb er bei der Finanzmarktaufsicht, wo er zurzeit noch die Geldwäscheprüfung leitet. Gemeinsam mit dem FPÖ-nahen Gouverneur Robert (Holzmann) bricht er damit weiter die rot-schwarze Vorherrschaft bei der Nationalbank. Für Josef ist der Wechsel sicher ein Aufstieg mit mehr Einfluss und besserem Verdienst (OeNB ist mächtiger als FMA).

Jetzt Abonnieren

LINKEDIN RSS FEED
x

WHISTLEBLOWER

Du hast eine heiße Story? Dann gib mir einen Tipp! Sende mir Texte, Fotos oder ein Video mit kurzer Beschreibung (Was? Wer? Wann? Wie? Wo?). Deine Daten werden verschlüsselt. Oder per E-Mail an: whistleblower(at)derboersianer.com
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.