© Börsianer/Dieter Brasch

Kein Zorn und Ärger: Seele geht mit Rekordergebnissen

Insider Nº306 / 21 29.7.2021 News

Die Zeit bei der OMV AG neigt sich für Vorstandschef Rainer (Seele) dem Ende zu. Anfang August verlässt er das Unternehmen – mit Rekordergebnissen (siehe Video).

Rainer zeigte sich zum Abschluss redefreudig. Er betonte, dass er nicht mit Zorn und Ärger gehe:

„Da würde ich einigen einen Gefallen tun. Das möchte ich nicht. Außerdem sind Zorn und Ärger ungesund, da bekommt man ein Magengeschwür. Darauf habe ich keine Lust.“

Vergangenheitsbewältigung betreibe er nicht mehr. Er nimmt mit:

„Man sollte im Leben Menschen vertrauen, sich aber auch darauf vorbereiten, dass es Menschen gibt, die das Vertrauen nicht verdienen.“

Über seine berufliche Zukunft schweigt er noch. „Das wird jetzt erstmal die Familie sein“, versicherte er. Ich weiß, er hat schon einen neuen Arbeitsvertrag unterschrieben. Laut Insidern hatte er die Qual der Wahl!

Die Klimabewegung „Fridays for Future“ habe bei ihm einen „grünen Wandel“ ausgelöst. Er sagt:

„Wenn sich das Umfeld ändert, muss man die Größe haben, sich anzupassen. Das ist die darwinistische Formel, die ich im Biologie-Leistungskurs gelernt habe.“

Wien wird Rainer treu bleiben, es sei „eine fantastische Stadt“:

„Ein paar Freunde werden mir sicherlich ur mies sein, wenn ich nicht ein paar Mal auf ein Glas Veltliner vorbeischaue.“

 

Jetzt Abonnieren

LINKEDIN RSS FEED
x

WHISTLEBLOWER

Du hast eine heiße Story? Dann gib mir einen Tipp! Sende mir Texte, Fotos oder ein Video mit kurzer Beschreibung (Was? Wer? Wann? Wie? Wo?). Deine Daten werden verschlüsselt. Oder per E-Mail an: whistleblower(at)derboersianer.com
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.