© Börsianer

Buwog: 334 Millionen Aktionärsabfindung

Insider Nº240 / 18 13.8.2018 News

Wie du weißt, läuft gerade die Übernahme der Buwog Group AG (Buwog) durch die Vonovia SE. Jetzt ist das anfängliche Angebot von 29,05 Euro (ich habe dir berichtet) für die Minderheitsaktionäre der Buwog fixiert worden. Anlegervertreter halten diesen Betrag für angemessen. Insgesamt werden dadurch knapp 334 Millionen Euro ausbezahlt. Daniel (Riedl) und Rolf (Buch) warten noch auf die Absegnung des Berichts und die Angemessenheit der Auszahlung durch die Wirtschaftsprüfer von Grant Thornton Unitreu. Endgültig beschlossen wird die Übertragung der Aktien am 2. Oktober bei der Hauptversammlung der Buwog.

Jetzt Abonnieren

LINKEDIN RSS FEED
x

WHISTLEBLOWER

Du hast eine heiße Story? Dann gib mir einen Tipp! Sende mir Texte, Fotos oder ein Video mit kurzer Beschreibung (Was? Wer? Wann? Wie? Wo?). Deine Daten werden verschlüsselt. Oder per E-Mail an: whistleblower(at)derboersianer.com
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.