Best in Parking: Prämiere am Börseparkett in Wien

Insider Nº23 / 16 29.1.2016 News

Best in Parking – Konzernfinanzierungs GmbH, begibt die erste Anleihe des Jahres an der Wiener Börse. Für den Wiener Park- und Stellplatz-Betreiber (130 Standorte, 60.000 Plätze) ist das die Prämiere am Kapitalmarkt, was mich besonders freut und mir daher eine kurze Info wert ist! Die Laufzeit des Kupons (ISIN: AT0000A1HQ07) beträgt sieben Jahre. Er wird  mit 3,375 Prozent verzinst. Das Gesamtvolumen des Bonds soll zirka 90 Millionen Euro betragen. Die Zeichnung ist bereits möglich. Hinter dem Konzern steckt meines Wissens die Unternehmerfamilie Breiteneder.

Offener Brief: Voest-Chef gegen ORF-Doku
CA Immo 3: Wer sind ICT und Oligarch Nesis?
GIB MIR EINEN TIPP! Du hast eine heiße Story vom österreichischen Markt? Dann teile sie unverzüglich mit mir!
CA Immo 2: Wer hat das Sagen?
CA Immo: Ein rätselhafter Abgang mit Folgen

Jetzt Abonnieren

RSS FEED
x

WHISTLEBLOWER

Du hast eine heiße Story? Dann gib mir einen Tipp! Sende mir Texte, Fotos oder ein Video mit kurzer Beschreibung (Was? Wer? Wann? Wie? Wo?). Deine Daten werden verschlüsselt. Oder per E-Mail an: whistleblower(at)derboersianer.com
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.