© GEORG HOCHMUTH / APA / picturedesk

Überfall: Wiener Spitzenbanker in Villa ausgeraubt

Insider Nº170 / 16 30.6.2016 News

In Wien-Döbling wurde ein prominenter Banker einer Wiener Privatbank in seiner Villa überfallen. Seinen, mir bekannten, Namen möchte ich dir nicht verraten. Kannst du aber dem Boulevard entnehmen. Drei maskierte und mit Pistolen bewaffnete Täter fesselten ihn und seine Frau, die dabei leicht verletzt wurde. Die Fahndung nach den Tätern – die Schmuck und Bargeld mitnahmen – läuft auf Hochtouren. Es ist bereits zum dritten Mal dieses Jahr, dass reiche Bewohner aus Wien-Döbling in ihren Häusern zu Opfern einer sogenannten Home Invasion wurden.

Comeback: Randa vor Rückkehr als Bankchef
Demokratexit: Zum Brexit in Wien-Favoriten
GIB MIR EINEN TIPP! Du hast eine heiße Story vom österreichischen Markt? Dann teile sie unverzüglich mit mir!
Immofinanz: Spin-off für Russlandgeschäft möglich
RHI-CEO erkrankt: Ruttenstorfer springt ein

Jetzt Abonnieren

LINKEDIN RSS FEED
x

WHISTLEBLOWER

Du hast eine heiße Story? Dann gib mir einen Tipp! Sende mir Texte, Fotos oder ein Video mit kurzer Beschreibung (Was? Wer? Wann? Wie? Wo?). Deine Daten werden verschlüsselt. Oder per E-Mail an: whistleblower(at)derboersianer.com
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.