© Boerse Stuttgart / dpa / picturedesk

Wiener Börse: Neuer CEO ab 1. September im Amt

Insider Nº163 / 16 23.6.2016 Alert

Christoph (Boschan) tritt am 1. September sein Amt als CEO der Wiener Börse AG an. Das bestätigt die Wiener Börse AG exklusiv auf Anfrage. Damit sind die Spekulationen, ob er tatsächlich seinen Vertrag unterzeichnet hat, beendet. Seine Ämter bei der Börse Stuttgart legt Christoph zum 31. August 2016 nieder. In Wien trifft er auf seine neuen Vorstandskollegen Petr (Koblic) und Ludwig (Nießen), die bereits seit 1. Juni im Amt der Wiener Börse AG und der Holding CEESEG AG sind. Die Verträge von Birgit (Kuras) und Michael (Buhl) sind bekanntlich  im Mai ausgelaufen. Ich wünsche Christoph alles Gute! An Arbeit wird es nicht mangeln.

Türkischer Basar: Post soll für Übernahme mehr zahlen
Online-Sparen: Spitzenzinssatz für Tagesgeld
GIB MIR EINEN TIPP! Du hast eine heiße Story vom österreichischen Markt? Dann teile sie unverzüglich mit mir!
Drah die ned um: Auer-Welsbach geht frei
Bargeld gefragt: Bankomaten streiken
1

Jetzt Abonnieren

LINKEDIN RSS FEED
x

WHISTLEBLOWER

Du hast eine heiße Story? Dann gib mir einen Tipp! Sende mir Texte, Fotos oder ein Video mit kurzer Beschreibung (Was? Wer? Wann? Wie? Wo?). Deine Daten werden verschlüsselt. Oder per E-Mail an: whistleblower(at)derboersianer.com
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.