© Raiffeisen

Fußball: Raiffeisen steigt bei Red Bull Salzburg ein

Insider Nº192 / 16 27.7.2016 News

Raiffeisen steigt beim Fußballclub Red Bull Salzburg (RBS) als Sponsor ein. Raiffeisen (unterstützt auch das ÖFB-Team, Sturm Graz oder LASK) wird sich fortan neben Stiegl, Niki oder Rauch als „Official Partner“ der Roten Bullen bezeichnen dürfen. Dafür gibt es Ticketermäßigungen für alle Raiffeisen-Kunden. Mit A1, Audi und Nike verfügt RBS auch über drei „Premium Partner“. Günther (Reibersdorfer), Generaldirektor von Raiffeisen in Salzburg, kommentiert die Kooperation wie folgt:

„Die Partnerschaft mit dem FC Red Bull Salzburg liegt uns besonders am Herzen, weil die Mannschaft das verkörpert, was auch wir im Bankgeschäft täglich zu leben versuchen: Zusammenhalt, Teamgeist und das Streben nach Erfolg.“

Auch der SK Rapid Wien konnte in den vergangen Wochen zahlreiche neue Geldgeber aus der Finanzbranche gewinnen, wie ich dir hier berichtet habe.

Börsenneuling: Dr. Bock Industries baut Vorstand um
Umstrukturierung: Raiffeisen vor Verkauf von Uniqa
GIB MIR EINEN TIPP! Du hast eine heiße Story vom österreichischen Markt? Dann teile sie unverzüglich mit mir!
Jäger im Visier: Erfolglose Jagd auf Flughafenchef
Anklage gegen Grasser: Auch Scharinger und Petrikovics betroffen

Jetzt Abonnieren

LINKEDIN RSS FEED
x

WHISTLEBLOWER

Du hast eine heiße Story? Dann gib mir einen Tipp! Sende mir Texte, Fotos oder ein Video mit kurzer Beschreibung (Was? Wer? Wann? Wie? Wo?). Deine Daten werden verschlüsselt. Oder per E-Mail an: whistleblower(at)derboersianer.com
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.