© RHI AG

Neuer Chef für RHI: Struzl legt Amt nieder

Insider Nº234 / 16 26.9.2016 News

Mit Stefan (Borgas) bekommt die RHI AG ab 1. Dezember 2016 einen neuen Vorstandsvorsitzenden. Der Manager wechselt vom Spezialchemiehersteller Israel Chemicals zum Industriekonzern auf den Wienerberg. Sein Vorgänger Franz (Struzl) wird sein Vorstandsmandat bei der RHI AG nun vollständig zurücklegen. Er war auf Grund einer Krankheit schon in den letzten Monaten ausgefallen. Die Geschäfte des Konzern leitete interemistisch Wofgang (Ruttenstorfer), der damit wieder mehr Zeit für seine Aufsichtsratsmandate bekommt. Vor allem bei der Telekom Austria AG wird er gefragt (auch wenn ihn Hans Jörg Schelling angeblich loswerden will) sein. Beim Telekomkonzern stehen einige Entscheidungen an.

Alle Neune: Kaum Frauen an der Wiener Börse
Climate Action: Börsianer Baum-Pflanz-Challenge startet
GIB MIR EINEN TIPP! Du hast eine heiße Story vom österreichischen Markt? Dann teile sie unverzüglich mit mir!
Wiener Privatbank: Regierung in der Pflicht
Rückkehr: Ernst Huber geht zu Schelhammer & Schattera
1

Jetzt Abonnieren

LINKEDIN RSS FEED
x

WHISTLEBLOWER

Du hast eine heiße Story? Dann gib mir einen Tipp! Sende mir Texte, Fotos oder ein Video mit kurzer Beschreibung (Was? Wer? Wann? Wie? Wo?). Deine Daten werden verschlüsselt. Oder per E-Mail an: whistleblower(at)derboersianer.com
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.