© Semperit AG

Rochade: Offizier wird neuer Chef von Semperit

Insider Nº81 / 17 27.3.2017 News

Der gebürtige Deutsche Martin (Füllenbach) wird ab 1. Juni 2017 neuer Vorstandsvorsitzender der Semperit AG. Er folgt damit Thomas (Fahnemann) der vor einigen Tagen zurückgetreten ist. Das Interessante an Martins Karriere ist seine Militärvergangenheit. Bevor er seine Industriekarriere begann, diente der neue Semperit-Chef zehn Jahre als Offizier bei der Deutschen Bundeswehr. Zuletzt war Martin als CEO der Oerlikon Leybold Vakuum und Mitglied des Konzernvorstandes der OC Oerlikon AG tätig. Er ist damit der nächste Deutsche in einer Spitzenposition bei einem österreichischen börsennotierte Unternehmen. Zuletzt sind die RHI AG und CA Immobilien AG  in Deutschland fündig geworden.

Großinvestor geoutet: BUAK investiert 530 Millionen in Wertpapiere
Ausgesprudelt: Schlumberger geht von Wiener Börse
GIB MIR EINEN TIPP! Du hast eine heiße Story vom österreichischen Markt? Dann teile sie unverzüglich mit mir!
Wolford-Finanzen: Laufmasche wird größer
Klotz am Bein: Generali Bank stellt Geschäft ein

Jetzt Abonnieren

LINKEDIN RSS FEED
x

WHISTLEBLOWER

Du hast eine heiße Story? Dann gib mir einen Tipp! Sende mir Texte, Fotos oder ein Video mit kurzer Beschreibung (Was? Wer? Wann? Wie? Wo?). Deine Daten werden verschlüsselt. Oder per E-Mail an: whistleblower(at)derboersianer.com
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.