Apple in Wien: Eröffnung am 24. Februar

Insider Nº26 / 18 1.2.2018 News

Der US-Technologiekonzern Apple eröffnet am 24. Februar sein erstes Geschäft in Wien in der Kärntner Straße Nummer 11. Die Produkte sollen auf zwei Etagen angeboten werden. Vielleicht erinnerst du dich: Obwohl es eigentlich nicht ganz zu meinem Metier gehört, hatte ich dir am 27. September 2016 exklusiv vom geplanten Apple-Store in der Wiener Innenstadt berichtet. Damals hieß es, dass neben dem Geschäft auch ein Schulungszentrum in Planung sei, 150 Arbeitsplätze standen in Aussicht. 35 Millionen Euro wollte der US-Gigant in die Hand nehmen. Ich habe die Baufortschritte regelmäßig mitbekommen, schließlich bin ich oft auf der Kärntner Straße unterwegs. So sieht die Fassade drei Wochen vor der Eröffnung aus. Gefällt mir.

Ich bin mir fast sicher, dass die Apple-Retail-Chefin Angela (Ahrendts) nach Wien kommen wird. Auf Twitter postet sie regelmäßig Fotos von Apple-Store-Eröffnung rund um den Globus.

 

Wienwert: Jetzt doch externer Insolvenzverwalter
Finanzbildung: Treichl unterrichtet via Livestream
GIB MIR EINEN TIPP! Du hast eine heiße Story vom österreichischen Markt? Dann teile sie unverzüglich mit mir!
Anleihen: S Immo holt sich 150 Millionen für Projekte
Kristallkonzern: IPO-Gedanken bei Swarovski
1

Jetzt Abonnieren

LINKEDIN RSS FEED
x

WHISTLEBLOWER

Du hast eine heiße Story? Dann gib mir einen Tipp! Sende mir Texte, Fotos oder ein Video mit kurzer Beschreibung (Was? Wer? Wann? Wie? Wo?). Deine Daten werden verschlüsselt. Oder per E-Mail an: whistleblower(at)derboersianer.com
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.