© Rene Prohaska / Verlagsgruppe News / picturedesk.com

Rochaden: Erste Asset Management stellt sich neu auf

Insider Nº45 / 18 16.2.2018 News

Wie ich gelesen habe, bekommt Heinz (Bednar) in der Erste Asset Management (EAM) am 1. März 2018 mit Wolfgang (Traindl) und Peter (Karl) gleich zwei neue Geschäftsführer dazu. Christian (Schön), einer der bisherigen Geschäftsführer, macht sich im Immobilienbereich selbstständig. Die EAM ist die Fonds- und Vermögensverwaltungstochter der Erste Group Bank AG. Wolfgang (ihn siehst du oben im Bild) kenne ich schon sehr lange. Er leitete mehr als 20 Jahre das Private Banking der Erste Group Bank AG und ist sehr gut vernetzt. Seine Agenden übernimmt Thomas (Schaufler), Vorstand der Erste Bank Österreich. Peter ist ein Immobilienprofi und zusätzlich Geschäftsführer der Erste Immobilien KAG. Ich habe gehört, dass die EAM ihr Geschäftsmodell um „attraktivere Investmentvehikel“ ausbauen will. Dazu gehören etwa Investments in nicht gelistete Unternehmen, das geht zum Beispiel über Private Equity, oder auch der Ausbau des Immobiliengeschäfts in Ungarn. Damit ist sicher mehr Geld zu verdienen, als im Retailfondsgeschäft.

Neues Gesetz: Große Pläne bei Bausparkassen
Buwog Prozess: Raiffeisen-Banker widerspricht Ex-Chef
GIB MIR EINEN TIPP! Du hast eine heiße Story vom österreichischen Markt? Dann teile sie unverzüglich mit mir!
Wirtschaftsstandort: Andritz-Chef Leitner übt Kritik
Wienwert: Konkurs statt Insolvenz

Jetzt Abonnieren

LINKEDIN RSS FEED
x

WHISTLEBLOWER

Du hast eine heiße Story? Dann gib mir einen Tipp! Sende mir Texte, Fotos oder ein Video mit kurzer Beschreibung (Was? Wer? Wann? Wie? Wo?). Deine Daten werden verschlüsselt. Oder per E-Mail an: whistleblower(at)derboersianer.com
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.