© SEPA.Media | Martin Juen / SEPA.Media / picturedesk.com

Telekom Austria: CEO Plater muss ins zweite Glied rücken

Insider Nº126 / 18 19.4.2018 News

Wie ich im „Trend“ gelesen habe und von der Telekom Austria AG heute bestätigt wurde, wird Thomas (Arnoldner) neuer Vorstandsvorsitzender der Telekom Austria AG. Thomas verlässt dafür die Geschäftsführung von T Systems Austria und löst bei der börsenotierten Telekom Austria AG Alejandro (Plater) voraussichtlich ab 1. September 2018 ab. Möglich macht das der Syndikatsvertrag zwischen der Republik Österreich (hält über Österreichische Bundes- und Industriebeteiligungen 28,4 Prozent) und Mehrheitseigentümer America Movil (51 Prozent), der der Öbib zugesteht, den Vorstandschef zu besetzen. Merkwürdig finde ich, dass Alejandro im Vorstand bleibt. Wenn du mich fragst, ist mit einem abgeschassten König nicht gut Kirschen essen.

Für mich ist der Wechsel an der Spitze trotzdem erfreulich. Die Telekom Austria AG hat sich in den vergangenen Jahren kommunikationstechnisch nicht wie ein börsenotiertes Unternehmen verhalten. Ich hoffe, dass Thomas sich mehr der Kapitalmarkt-Kommunikation öffnet. Hier siehst du Thomas bei einer Diskussion zum Thema Digitalisierung und Zukunft der Arbeitswelten der KWR Rechtsanwälte.

KWR Karasek Wietrzyk Rechtsanwälte GmbH/APA-Fotoservice/Schedl

CHSH-Anwältin Edith (Hlawati), die bereits Aufsichtratsvorsitzende bei der Oesterreichische Post AG ist, wird zudem Wolfgang (Ruttensdorfer) an der Spitze des Telekom-Aufsichtsrats frühzeitig ablösen, seine Funktionsperiode läuft eigentlich bis 2020. Ich freue mich sehr, dass neben Edith auch Casinos-Austria-Direktorin Bettina (Glatz-Kremsner) und America-Movil-IR-Chefin Daniela (Lecuona) als neue Mitglieder des Aufsichtsrats nominiert (Sitzung am 30. Mai 2018) sind. Werden Edith, Bettina und Daniela ernannt, erfüllt die Telekom Austria AG im Aufsichtsrat die Geschlechterquote. Sehr cool!

Finanzbildung: Ex-Börsenguru führt Schüler zum Sieg
Immobilien-Poker: Immofinanz steigt groß bei S Immo ein
GIB MIR EINEN TIPP! Du hast eine heiße Story vom österreichischen Markt? Dann teile sie unverzüglich mit mir!
Immofinanz/CA Immo: US-Investor bessert Angebot nicht auf
Wohnbaukredite: FMA macht gegen laxe Vergabe mobil
1

Jetzt Abonnieren

LINKEDIN RSS FEED
x

WHISTLEBLOWER

Du hast eine heiße Story? Dann gib mir einen Tipp! Sende mir Texte, Fotos oder ein Video mit kurzer Beschreibung (Was? Wer? Wann? Wie? Wo?). Deine Daten werden verschlüsselt. Oder per E-Mail an: whistleblower(at)derboersianer.com
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.