© CA Immobilien Anlagen AG/APA-Fotoservice/Schedl

Mega-Deal: Immofinanz verkauft CA Immo an Starwood

Insider Nº202 / 18 2.7.2018 Alert

Wie der Börsianer exklusiv berichtet hatte und gerade bekannt wurde, verkauft die Immofinanz AG ihren 26 Prozent Anteil (inklusive der vier Namensaktien) an der CA Immo AG um 757,9 Millionen Euro an US-Investor Starwood Capital. Das sind 29,5 Euro je Aktie. Analysten hätten sich einen Preis von über 30 Euro je Aktie erwartet (die Aktie ist heute dennoch im Plus). Für die Immofinanz AG war das ein lukratives Geschäft. Sie steigt mit einem Gesamtinvestitionsgewinn von 180 Millionen Euro aus. Die CA Immo dürfte mit diesem Käufer zufrieden sein. Mit dem Mega-Deal wurde ein weiteres Faktum im spektakulären, heimischen Immobilien-Poker geschaffen.

“Mit dem Verkauf unserer Beteiligung nahe dem historischen Höchstkurs der CA Immo-Aktie realisieren wir einen erheblichen Gewinn und stärken durch die Rückführung der damit verbundenen Konzernfinanzierung unsere Eigenkapitalstruktur”, kommentiert Immofinanz-Boss Oliver (Schumy) den Deal.

Steinhoff: Keine Ad-hoc-Verletzung bei Kika/Leiner
Bawag-Zentrale: Logo prangt am neuen Turm
GIB MIR EINEN TIPP! Du hast eine heiße Story vom österreichischen Markt? Dann teile sie unverzüglich mit mir!
RLB OÖ Sommerfest: Geballte Prominenz in Feierlaune
Schwere Krise: Zumtobel findet Lichtschalter nicht

Jetzt Abonnieren

RSS FEED
x

WHISTLEBLOWER

Du hast eine heiße Story? Dann gib mir einen Tipp! Sende mir Texte, Fotos oder ein Video mit kurzer Beschreibung (Was? Wer? Wann? Wie? Wo?). Deine Daten werden verschlüsselt. Oder per E-Mail an: whistleblower(at)derboersianer.com
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.