© Michael Appelt / Verlagsgruppe News / picturedesk.com

ÖBB-Tochter: Ex-OMV-Sprecherin wird Vorstand

Insider Nº203 / 18 3.7.2018 News

Michaela (Huber) wurde Ende Juni zum Vorstandsmitglied bei der ÖBB Personenverkehr AG bestellt. Die ehemalige Sprecherin des ÖVP-Innenministers Ernst (Strasser) und einstige OMV-Kommunikationschefin (dort ist sie als starke Frau aufgetreten) wird in der ÖBB-Tochter für Markt und Vertrieb zuständig sein. Ihr Vertrag wurde auf drei Jahre anberaumt, dazu gibt es eine Option auf Verlängerung um zwei Jahre.

Robert (Lechner), ÖBB-Konzernsprecher, wird sich über den Neuzugang freuen. Robert kennt Michaela noch aus seiner Zeit als OMV-Sprecher. Er wechselte erst Anfang des Jahres zu den Bundesbahnen.

Michaelas Vorgängerin, Valerie (Hackl), soll wegen ihrer Nähe zu Ex-ÖBB-Chef Christian (Kern) keine Chance auf eine Vertragsverlängerung gehabt haben.

 

Mega-Deal: Immofinanz verkauft CA Immo an Starwood
Steinhoff: Keine Ad-hoc-Verletzung bei Kika/Leiner
GIB MIR EINEN TIPP! Du hast eine heiße Story vom österreichischen Markt? Dann teile sie unverzüglich mit mir!
Bawag-Zentrale: Logo prangt am neuen Turm
RLB OÖ Sommerfest: Geballte Prominenz in Feierlaune

Jetzt Abonnieren

RSS FEED
x

WHISTLEBLOWER

Du hast eine heiße Story? Dann gib mir einen Tipp! Sende mir Texte, Fotos oder ein Video mit kurzer Beschreibung (Was? Wer? Wann? Wie? Wo?). Deine Daten werden verschlüsselt. Oder per E-Mail an: whistleblower(at)derboersianer.com
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.