© Matthias Balk / dpa / picturedesk.com

Mister Fintech: Wiener Manager erobert DAX

Insider Nº246 / 18 21.8.2018 News

Bist du auch kürzlich über eine der vielen Laudationen auf Wirecard-Vorstandschef Markus (Braun) gestolpert? Von Analysten und Medien regnet es gerade Lobeshymnen für den Wiener Wirtschaftsinformatiker. Markus, Hauptaktionär des deutschen Zahlungsdienstleisters Wirecard AG, hat sich den Ruf als „Mister-Fintech“ aber auch mehr als verdient. Die Wirecard AG steht dank seiner Führung nicht nur vor der Aufnahme in den DAX. Mit einer Marktkapitalisierung von 22 Milliarden Euro ist der Zahlungsdienstleister auch noch mehr als zehn Milliarden Euro teurer als die größten ATX Werten (Erste Group Bank AG und OMV AG) und bereits mehr wert als die Deutsche Bank AG!

Ich bin gespannt, wie Markus mit der steigenden Aufmerksamkeit umgehen wird. Bis jetzt beschränkte er seine öffentlichen Auftritte auf Bilanzpräsentationen und ausgewählte Talks auf Fachmessen. Interviews gab er kaum.

Hier siehst du einen von Markus wenigen Auftritten:

Börsenabgang: C-Quadrat streicht die Segel
Economist-Ranking: Wien ist lebenswerteste Stadt
GIB MIR EINEN TIPP! Du hast eine heiße Story vom österreichischen Markt? Dann teile sie unverzüglich mit mir!
Wienwert: Masseverwalter klagt Gründer
Luxusgarage: Garagenkönig erhält Zuschlag von Bank Austria

Jetzt Abonnieren

RSS FEED
x

WHISTLEBLOWER

Du hast eine heiße Story? Dann gib mir einen Tipp! Sende mir Texte, Fotos oder ein Video mit kurzer Beschreibung (Was? Wer? Wann? Wie? Wo?). Deine Daten werden verschlüsselt. Oder per E-Mail an: whistleblower(at)derboersianer.com
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.