© Bernd Wüstneck / dpa / picturedesk.com

Deutsche PKW-Maut: Kapsch kontrolliert Mautzahler

Insider Nº298 / 18 12.10.2018 News

Ich finde es sehr amüsant, dass die Kapsch-Tochter MTS Maut & Telematik Services diese Woche den Zuschlag für das Kontrollsystem (funktioniert mit Kameras) der PKW-Maut in Deutschland bekommen hat. Das bestätigt (Entscheidung fiel am 22. Oktober 2018) mir IR-Manager Hans (Lang). Du erinnerst dich bestimmt, dass Österreich vor rund einem Jahr beim EU-Gerichtshof Klage (ist noch nicht entschieden) gegen Deutschlands Mautpläne eingereicht hatte. Für Kapsch bedeutet das ein Auftragsvolumen von bis zu 120 Millionen Euro.

Das Kontrollsystem überwacht, ob die Maut bezahlt wird oder nicht. Wer das eigentliche Mautsystem (der weitaus größere Auftrag) errichten soll, ist noch nicht entschieden.

CA Immo: Starwood sichert sich Vorstandsposten
Bank Austria: Top-Kunden übersiedeln in Schoellerbank
GIB MIR EINEN TIPP! Du hast eine heiße Story vom österreichischen Markt? Dann teile sie unverzüglich mit mir!
FMA-Konferenz: Ein Tag im Zeichen der Aufsicht
Immobilien: Benko darf Milliarden für Bayern investieren

Jetzt Abonnieren

RSS FEED
x

WHISTLEBLOWER

Du hast eine heiße Story? Dann gib mir einen Tipp! Sende mir Texte, Fotos oder ein Video mit kurzer Beschreibung (Was? Wer? Wann? Wie? Wo?). Deine Daten werden verschlüsselt. Oder per E-Mail an: whistleblower(at)derboersianer.com
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.