© Parlamentsdirektion / Johannes Zinner

Kein Stillstand: Parlament beschließt Aktionärs-Richtlinie

Insider Nº188 / 19 4.7.2019 News

Der Nationalrat hat gestern einhellig die Aktionärs-Richtlinie (hier geht’s zu den Inhalten) verabschiedet. Von wegen Stillstand also. Ich bin zwar kein Fan von den vielen übereilten Anträgen, die gerade aufgrund des freien Spiels der Kräfte durchgepeitscht werden, in diesem Fall (lies hier dazu) ist es aber etwas anderes.

Wie du dich vielleicht noch weißt, sorgte der ursprüngliche Entwurf für viel Kritik (lies hier mehr). Laut Irmgard (Griss) wurde diese in einem „Musterbeispiel der Gesetzgebung“ gehört und eingepflegt. So war man sich gestern im Parlament einig, dass der Initiativantrag Transparenz schaffen würde und die Berichtspflichten dennoch verhältnismäßig seien. Ob dem so ist, werden wir erst nächstes Jahr erfahren, wie du weißt, ist die heurige Hauptversammlungssaison (hier gibt’s einen Kalender) so gut wie gelaufen.

Abschiedsworte: Wolfgang Eder macht Geschichte
Laufzeit-Pionier: Österreich stockt 100-jährige Anleihe auf
GIB MIR EINEN TIPP! Du hast eine heiße Story vom österreichischen Markt? Dann teile sie unverzüglich mit mir!
Zwei Jubiläen: Wienerberger feiert sich beim Sommerfest
EU-Streit: Rote Karte für Schweizer Börse

Jetzt Abonnieren

RSS FEED
x

WHISTLEBLOWER

Du hast eine heiße Story? Dann gib mir einen Tipp! Sende mir Texte, Fotos oder ein Video mit kurzer Beschreibung (Was? Wer? Wann? Wie? Wo?). Deine Daten werden verschlüsselt. Oder per E-Mail an: whistleblower(at)derboersianer.com
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.