© HERBERT NEUBAUER / APA / picturedesk.com

Directors‘ Dealings: Bawag-Chef haut auf den Putz

Insider Nº235 / 19 20.8.2019 News

Ein Wochenende mit Ausgaben von sage und schreibe 840.957,5 Euro. Das hat gerade Bawag-Boss Anas (Abuzaakouk) hinter sich. Er holte sich insgesamt 25.000 Aktien seiner Bawag Group AG ins Depot. Wenn du mich fragst, will Anas damit Korrekturpflege betreiben (die Bawag-Aktie ist auf einem Allzeittief).

Sein letztes Sparschwein hat Anas dafür nicht leeren müssen. Zwar hat er bereits Ende Mai 2019 ordentlich am Aktienmarkt zugeschlagen (hier zum lesen), mit einem Jahresgehalt von 6,67 Millionen Euro 2018 geht sich das aber aus.

Neiddebatte: Aufregung um Förderung für KTM
Voestalpine-Aktie: Große Fonds mit Short-Hattrick
GIB MIR EINEN TIPP! Du hast eine heiße Story vom österreichischen Markt? Dann teile sie unverzüglich mit mir!
Krisenmodus: HTI kann Löhne nicht zahlen
Fintech Group vor Verkauf: Post für Ende mit Schrecken

Jetzt Abonnieren

RSS FEED
x

WHISTLEBLOWER

Du hast eine heiße Story? Dann gib mir einen Tipp! Sende mir Texte, Fotos oder ein Video mit kurzer Beschreibung (Was? Wer? Wann? Wie? Wo?). Deine Daten werden verschlüsselt. Oder per E-Mail an: whistleblower(at)derboersianer.com
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.