© Börsianer

Green Bond: BKS Bank will bis zu 10 Millionen

Insider Nº219 / 19 5.8.2019 News

Bei der BKS Bank AG können Investoren aktuell einen Green Bond mit einer Verzinsung von 0,375 Prozent und fünfjähriger Laufzeit zeichnen. Ab 1.000 Euro ist man dabei. Die Emission ist die dritte grüne Anleihe der Bank, mit der unterschiedliche ökologische Projekte aus dem Bereich Erneuerbare Energie unterstützt werden sollen. Die BKS Bank AG will fünf Millionen Euro aufnehmen, ist die Nachfrage groß, kann aber auch auf zehn Millionen Euro aufgestockt werden, sagt mir BKS-Sprecherin Petra (Ibounig-Eixelsberger). Die bisherigen zwei Green Bonds waren mit je drei Millionen Euro dotiert. Die Zeichnungsfrist endet, wenn das gewünschte Volumen erreicht ist. Wirst du zeichnen?

Dynatrace: Fulminanter Börsengang in New York
ÖBAG-Strategie: Vorstand kündigt große Taten an
GIB MIR EINEN TIPP! Du hast eine heiße Story vom österreichischen Markt? Dann teile sie unverzüglich mit mir!
Politik in der Pflicht: Treichl für Finanzbildung ab Volksschule
Flughafen-Vorstand: Jäger bleibt doch in Wien

Jetzt Abonnieren

RSS FEED
x

WHISTLEBLOWER

Du hast eine heiße Story? Dann gib mir einen Tipp! Sende mir Texte, Fotos oder ein Video mit kurzer Beschreibung (Was? Wer? Wann? Wie? Wo?). Deine Daten werden verschlüsselt. Oder per E-Mail an: whistleblower(at)derboersianer.com
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.