© BMF/Wilke

Opernball: Börse-Chef tanzt bei Finanzminister an

Insider Nº49 / 20 20.2.2020 News

Die Spatzen pfeifen es im Walzertakt von den Dächern der Staatsoper in Wien: Wiener-Börse-Vorstandschef Christoph (Boschan) wird heute beim Ball der Bälle auf persönliche Einladung von Gernot (Blümel) in der Loge des Finanzministers den Opernball erleben. Wird er Walzer tanzen? Champagner trinken? In den Morgenstunden ein paar Würstel essen? Willst du Antworten, rate ich dir, die Live-Übertragung anzuschauen, denn die Loge des Finanzministers wird sicher das eine oder andere Mal ins Bild kommen.

Wenn du mich fragst, muss das zwischen den beiden vor ein paar Wochen Liebe auf den ersten Blick gewesen sein, als Gernot als erster Finanzminister zu Beginn seiner Amtszeit Christoph einen Besuch in der Wiener Börse abgestattet hatte. Die zwei mögen sich. Gut so. Für den Kapitalmarkt ist diese Achse ein Gewinn. Alles Walzer!

Nachhaltig veranlagen: Uniqa fordert steuerliche Anreize
Ökologisierung: Regierung geht Steuerreform an
GIB MIR EINEN TIPP! Du hast eine heiße Story vom österreichischen Markt? Dann teile sie unverzüglich mit mir!
FACC gefrustet: I want my money back!
Ach und Weh: Schleichender Exodus der Fondsbranche

Jetzt Abonnieren

LINKEDIN RSS FEED
x

WHISTLEBLOWER

Du hast eine heiße Story? Dann gib mir einen Tipp! Sende mir Texte, Fotos oder ein Video mit kurzer Beschreibung (Was? Wer? Wann? Wie? Wo?). Deine Daten werden verschlüsselt. Oder per E-Mail an: whistleblower(at)derboersianer.com
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.