© CHRISTOF STACHE / AFP / picturedesk.com

Wiener Börse: Coronavirus gefährdet Hauptversammlungen

Insider Nº97 / 20 17.3.2020 News

Die Palfinger AG hat ihre für morgen geplante Hauptversammlung (HV) aufgrund der Corona-Umstände abgesagt. Die Lenzing AG und Zumtobel Group AG verschieben die HVs ebenso. Bei der Andritz AG (25. März) und Österreichische Post AG (16. April) wird gerade intensivst an Lösungen getüftelt. Ich sehe die Krise als Chance, HVs endlich fit für das 21. Jahrhundert zu machen.

Post-Vorstand Georg (Pölzl) hat mir letzte Woche schon gesagt, er fordert alle Unternehmen dazu auf, Briefwahlen zu ermöglichen. Im Gegensatz zur Stimmrechtsvertretung gelangt dabei die Abstimmung direkt zur Gesellschaft (das Ergebnis sollte natürlich das gleiche sein). Wenn du mich fragst, soll es aber vor allem Standard werden, HVs online zu übertragen und zukünftig auch online seine Stimme abgeben zu können. Eine endgültige Entscheidung, wie die Andritz AG ihre Hauptversammlungen handhabt gibt es diesen Mittwoch, bestätigt mir der Unternehmenssprecher. Bei einer reinen Buffet-Absage wird es nicht bleiben.

Eigengeschäfte: Vorstände greifen weiter bei Aktien zu
Schleusen geöffnet: Banken sichern Finanzierungen zu
GIB MIR EINEN TIPP! Du hast eine heiße Story vom österreichischen Markt? Dann teile sie unverzüglich mit mir!
OMV braucht Cash: Strenger Finanzplan wegen Borealis
Abschied vom Löwen: Generali-CEO geht in Pension

Jetzt Abonnieren

LINKEDIN RSS FEED
x

WHISTLEBLOWER

Du hast eine heiße Story? Dann gib mir einen Tipp! Sende mir Texte, Fotos oder ein Video mit kurzer Beschreibung (Was? Wer? Wann? Wie? Wo?). Deine Daten werden verschlüsselt. Oder per E-Mail an: whistleblower(at)derboersianer.com
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.