© CA Immobilien Anlagen AG

Starwood schlägt zu: Aktien von CA Immo begehrt

Insider Nº167 / 20 22.4.2020 News

Aktien der CA Immobilien Anlagen AG (CA Immo) stehen, wie ich merke, weiterhin hoch im Kurs bei Starwood Capital. Der US-Großaktionär hat vergangene Woche erneut beim Immobilienkonzern im Wert von 6,11 Millionen Euro zugekauft. Das macht mit den Käufen von vor rund zwei Wochen (ich hatte dir hier berichtet) insgesamt 12,36 Millionen Euro für rund 420.000 Aktien. Starwood Capital hat je Aktie dafür im Schnitt 29,44 Euro bezahlt. Wenn du mich fragst, wird das kurzfristig nicht das letzte Investment von Starwood in die CA Immo sein. Kommt eine Übernahme durch die Hintertür?

Mir gefällt übrigens, dass die CA Immo so wie einige andere Immounternehmen derzeit ihren Mietern die Mietzahlungen erlässt. Voraussetzung ist eine Verlängerung der Verträge. Schlau gemacht. Die CA Immo gewinnt hier auf lange Sicht doppelt.

Aktien platziert: Fabasoft veräußert eigene Aktien
Poker: Oberbank, BKS und BTV zahlen doch Dividende
GIB MIR EINEN TIPP! Du hast eine heiße Story vom österreichischen Markt? Dann teile sie unverzüglich mit mir!
Corona-Krise: Sozialismus wird uns nicht retten
Deal in Overtime: Bet-at-home.com wird Titelsponsor von Eishockey-Liga

Jetzt Abonnieren

LINKEDIN RSS FEED
x

WHISTLEBLOWER

Du hast eine heiße Story? Dann gib mir einen Tipp! Sende mir Texte, Fotos oder ein Video mit kurzer Beschreibung (Was? Wer? Wann? Wie? Wo?). Deine Daten werden verschlüsselt. Oder per E-Mail an: whistleblower(at)derboersianer.com
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.