Vorbildlich: RLB Steiermark stellt Laptops für Schüler auf

Insider Nº196 / 20 6.5.2020 News

Die Raiffeisen Landesbank Steiermark AG hat gemeinsam mit anderen Unternehmen 1.380 Laptops für steirische Schüler mit Bedarf aufgestellt. Außerdem bietet Raiffeisen in Kooperation mit der Schülerhilfe stark ermäßigte Nachhilfekurse an. Generaldirektor Martin Schaller findet wie ich: „Die Corona-Krise darf zu keiner Bildungs-Krise werden.“ Das ist eine Initiative nach meinem Geschmack, weil sie wirklich Sinn macht. Die soziale Verantwortung von Unternehmen ist für mich das Gebot der Stunde. Die Corona-Krise ist eine große Chance für Konzerne, Verantwortung für die Gesellschaft (CSR) zu übernehmen, ihren Nutzen für die Gemeinschaft aufzuzeigen und an Glaubwürdigkeit zu gewinnen. Auch die Investoren werden das Soziale, neben der Umwelt, zukünftig stärker bei ihren Investments bewerten.

Corona-App: Ein guter Berater schweigt Frau Mei-Pochtler
CA Immo: Großaktionär Starwood im Kaufrausch
GIB MIR EINEN TIPP! Du hast eine heiße Story vom österreichischen Markt? Dann teile sie unverzüglich mit mir!
Dreikampf: Wahl zum IV-Chef auf Zielgeraden
Prominente Abgänge: Kurier trennt sich von Finanzjournalisten

Jetzt Abonnieren

LINKEDIN RSS FEED
x

WHISTLEBLOWER

Du hast eine heiße Story? Dann gib mir einen Tipp! Sende mir Texte, Fotos oder ein Video mit kurzer Beschreibung (Was? Wer? Wann? Wie? Wo?). Deine Daten werden verschlüsselt. Oder per E-Mail an: whistleblower(at)derboersianer.com
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.